Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb (außer Konkurrenz)

Something's Gotta Give

Was das Herz begehrt

## ## ## ## ## ## ##

WAS DAS HERZ BEGEHRT

Harry Sanborn, 63, ist der ewige Junggeselle, der grundsätzlich nur mit Frauen unter 30 ausgeht. Mit seiner neuesten Flamme, der jungen Auktionärin Marin Barry, will der steinreiche New Yorker Geschäftsmann ein romantisches Wochenende im Strandhaus ihrer Mutter in den Hamptons auf Long Island verbringen – doch als sich beim Vorspiel in Harrys Brust plötzlich Schmerzen einstellen, ist sein Plan torpediert.
Marins Mutter Erica Barry, eine erfolgreiche, geschiedene Theaterautorin, ist alles andere als begeistert, als sie Harry bei sich zu Hause gesund pflegen soll, während Marin zurück nach New York fährt. Als die beiden allein sind, staunt Harry nicht schlecht: Erstmals fühlt sich der unverbesserliche Schürzenjäger zu einer Frau hingezogen, die altersmäßig zu ihm passt. Und obwohl Erica Harry zunächst vehement abgelehnt hat, entdeckt auch sie die Liebe neu. Das Techtelmechtel der beiden – bissig kommentiert von Ericas Schwester Zoe, die am College Vorlesungen über Feminismus hält – bleibt allerdings nicht ungestört, denn auch Harrys charmanter, jugendlicher Arzt Julian Mercer macht Erica den Hof.
Als Harry wieder auf den Beinen ist, kehrt er nach Hause und zu seinem alten Lebenswandel zurück. Doch seine Liebe zu Erica hat ihn nachhaltig verändert – er wird ganz schön über seinen Schatten springen müssen, um sie endgültig für sich zu gewinnen.

USA 2003, 128 Min

von

Nancy Meyers

mit

Jack Nicholson
Diane Keaton
Keanu Reeves
Frances McDormand

Weltvertrieb

Warner Bros.