Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

Public/Private

PUBLIC/PRIVATE

Ein filmischer Kommentar der argentinischen Staatskrise 2002: Eine junge Radfahrerin wird eines Nachts von Zuhältern angefahren und dabei schwer verletzt. Zwei Sanitäter eines privaten Rettungsdienstes, die im rechten Moment zur Stelle sind, können oder wollen ihr nicht helfen. Mitarbeiter des staatlichen Gesundheitsdienstes, die ein wenig später eintreffen, erweisen sich als unfähig. Die junge Frau stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus. Doch dann begegnen ihr die wüsten Unfallfahrer noch einmal . . .

Argentinien 2003, 15 Min

von

Christoph Behl

mit

Maria Figueras