VCR’s Choice

VCR’s Choice verbindet digitale Post-Internet-Videoästhetik mit ihrem analogen Vorgänger, dem Videorekorder, und untersucht spielerisch die (Neben-)Geschichte von Medien und Technologie durch die Brille von Queerness und Underground-Kultur. Der menschliche Geist kann in Zeiten der Isolation eine Quelle der Unterhaltung sein, mit einer großen Auswahl an Fernsehkanälen aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In VCR’s Choice werden Geräte aus dem letzten Jahrhundert als Tore oder Ebenen der Vorstellungskraft eingesetzt. Die Maschinen werden durch eine Reihe von Energieaustauschprozessen freigeschaltet, die emotionsähnliche Kanalwechsel auslösen. Der Verstand muss den sexuellen Impuls lenken und Selbstfürsorge üben, um sich von alten Gedankengängen zu befreien und in neue Bereiche vorzudringen.
von Charlton Diaz
mit Charlton Diaz
Kanada Englisch 14’ Farbe, 4-Kanal-Videoinstallation

Mit

  • Charlton Diaz (Charmony)

Stab

Regie, BuchCharlton Diaz
KameraCharlton Diaz
MontageCharlton Diaz
Sound DesignCharlton Diaz
TonCharlton Diaz
AnimationCharlton Diaz
Production DesignCharlton Diaz
KostümCharlton Diaz
MaskeCharlton Diaz
Produzent*inCharlton Diaz

Produktion

Charlton Diaz

Charlton Diaz

Charlton Diaz lebt in Edmonton, Alberta, Kanada. Diaz’ Interesse an Film und visueller Kunst begann mit der Beschäftigung mit Tanzchoreografien und Filmschnitt, in jungen Jahren spielte Diaz in Heim- und Skateboard-Videos mit. Diaz lernte durch das Anschauen von Musikvideos, trat dann in der Schule und bei lokalen Talentshows auf, woraus sich eine professionelle Tätigkeit in den Bereichen Live-Performance, Musikvideo und Kunstfilm entwickelte. Diaz’ Ziel bei der künstlerischen Arbeit ist es, neue Wege zu finden, um Fantasie und Emotionen zu übersetzen und mit anderen zu teilen, in der Hoffnung, anderen zu ermöglichen, nach innen zu schauen und den Wert ihrer eigenen Welt zu erkennen.

Filmografie

2020 Charmony’s Dream Network; 4 Min. 2021 Am I Home; 21 Min. · Farrago – Paradis Artificiel; 4 Min. · VCR’s Choice

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022