Rondo

Der Regen an der Fensterscheibe des alten Bauwagens, innige Küsse am Strand, der Traum von Paris und das Klicken beim Auslösen der Polaroidkamera. Es sind Bruchstücke von Erinnerungen, die Zoé schmerzhaft zu vergessen suchte. Doch jetzt, wo sie mit ihrem neuen Freund Lars wieder an jenem Ort an der Ostsee ist, folgt sie heimlich den Spuren einer verflossenen Liebe und fühlt sich dabei wie eine Verräterin.
Rondo ist ein kinematografisches Gedicht, das die Frage aufwirft, ob aus dem emotionalen Trümmerhaufen, den das Ende einer großen Liebe hinterlässt, eine neue Liebe entstehen kann. Oder ist diese neue Liebe dazu verdammt, Replikat zu sein und an das zu erinnern, was einmal war und was hätte sein können? Durch die assoziative Montage der poetischen Bilder wird die titelgebende musikalische Form filmisch adaptiert. Die vergangene und die gegenwärtige Zeitebene laufen aufeinander zu, bis sie sich in der Mitte berühren.
von Katharina Rivilis
mit Luise Wolfram, Paul Boche, Lucas Englander
Deutschland 2022 Deutsch 29’ Farbe Weltpremiere

Mit

  • Luise Wolfram (Zoé)
  • Paul Boche (Robert)
  • Lucas Englander (Lars)

Stab

RegieKatharina Rivilis
KameraGiulia Schelhas
MontageKatharina Rivilis
MusikMarkéta  Janoušková
Sound DesignBenjamin Krbetschek, Sebastian Pablo Poloni, Maximilian Wolf-Salari
TonSebastian Pablo Poloni
Produzent*innenKatharina Rivilis, Myriam Eichler

Produktion

Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB)

Weltvertrieb

Road Movies (Léa Germain)

Katharina Rivilis

Die 1985 in Sankt Petersburg geborene Regisseurin wuchs in Darmstadt auf. Seit Abschluss des Schauspielstudiums an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg „Konrad Wolf“ war sie am Theater und beim Film als Schauspielerin tätig. Seit 2012 studiert sie Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB). In dieser Zeit entstanden unter anderem die beiden Coming-of-Age-Kurzfilme Ariana Forever! und Der Tag X, die auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt und ausgezeichnet wurden. Letzterer war 2021 für die Student Academy Awards nominiert. Derzeit arbeitet sie an ihrem ersten Langspielfilm.

Filmografie (Auswahl)

2014 Joel & Jeanne; Kurzfilm 2015 Ariana Forever!; Kurzfilm 2019 Der Tag X (Day X); Kurzfilm 2022 Rondo; Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022