My Small Land

Mein kleines Land
„Scheinbar sieht es hier aus wie an dem Ort, an dem ich geboren bin. Ich erinnere mich gar nicht. Aber ich erinnere mich daran, einen Stein zu meinem Geburtstag bekommen zu haben. Den hübschesten Stein des Dorfes.“

Seit ihrem fünften Lebensjahr lebt Sarya in Japan. Bei ihren Freund*innen gibt sie sich als Deutsche aus. Damit hat sie bessere Erfahrungen gemacht als mit der Wahrheit. Tatsächlich, sind Saryas Eltern Kurden und als Geflüchtete aus der Türkei nach Japan gekommen. Während der Vater arbeitet, trägt Sarya Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister, richtet ihren Blick aber vor allem in die Zukunft: Bald wird sie das College besuchen. Zu ihrem Arbeitskollegen Sota entsteht eine vertraute Beziehung und ihre eigenen Gefühle werden immer deutlicher. Sarya wünscht sich ein ganz normales Leben. Als das Asylgesuch ihres Vaters abgelehnt wird, zerreißt es sie zunehmend. Eindringlicher Film über den Balanceakt einer jungen Geflüchteten, die gefangen zwischen zwei Welten ihre eigene sucht.
von Emma Kawawada
mit Lina Arashi, Daiken Okudaira
Japan 2022 Japanisch,  Türkisch,  Kurdisch 114’ Farbe Weltpremiere empfohlen ab 12 Jahren

Mit

  • Lina Arashi (Sarya)
  • Daiken Okudaira (Sota)

Stab

Regie, BuchEmma Kawawada
KameraHidetoshi Shinomiya
MontageShinichi Fushima
MusikRoth Bart Baron
Sound DesignYuki Yaei
Production DesignHyeonsun Seo
KostümKyoko Baba
MaskeTsuguru Nasuno
CastingMayumi Mori
RegieassistenzShoichi Morimoto
Production ManagerEmiko Fujiwara
Produzent*innenHiromi Morishige, Megumi Banse
Ausführende Produzent*innenSatoshi Kono, Eitaro Kobayashi, Hajime Ushioda, Hirokazu Kore-eda, Tom Yoda, Satoru Matsumoto

Emma Kawawada

Geboren 1991 in der Präfektur Ibaraki, Japan. Sie studierte Theater und Film an der Waseda University in Tokio. Noch als Studentin führte sie Regie bei dem Spielfilm Circle, der beim Waseda Film Festival and dem Tokyo Student Film Festival jeweils den zweiten Platz in der Kategorie bester Film belegte. Seit 2014 gehört sie der Produktionsfirma Bun-Buku an und assistierte Hirokazu Kore-eda bei The Third Murder und Nanako Hirose bei His Lost Name.

Filmografie

2022 My Small Land

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022