Manhã de Domingo

Sunday Morning
Ein Konzert steht an. Gabriela sitzt am Klavier und spielt – für sich, für ihn, für ihre Mutter. Das Musikstück verändert sich mit jedem Zuhören und bleibt doch immer dasselbe. Erinnerungen kommen hoch, das Hier und Jetzt verzahnt sich mit dem Damals. Je tiefer sie geht, desto näher kommt sie dem inneren Frieden und der Versöhnung.
von Bruno Ribeiro
mit Raquel Paixão, Leonardo Castro, Silvana Stein, André Pacheco, Indira Nascimento, Valéria Lima, Ítalo Pereira, Layza Griot
Brasilien 2022 Portugiesisch 25’ Farbe, 2K DCP

Mit

  • Raquel Paixão
  • Leonardo Castro
  • Silvana Stein
  • André Pacheco
  • Indira Nascimento
  • Valéria Lima
  • Ítalo Pereira
  • Layza Griot

Stab

RegieBruno Ribeiro
BuchBruno Ribeiro, Tuanny Medeiros
KameraWilssa Esser
MontageVinícius Silva
Sound DesignBernardo Uzeda
TonGustavo Andrade
AusstattungDiogo Hayashi
Produzent*inLaís Diel

Produktion

Reduto Filmes

Bruno Ribeiro

Geboren 1994 in Rio de Janeiro, aufgewachsen in Brasilien und Portugal. Seine Kurzfilme wurden auf dem International Film Festival Rotterdam, bei Doclisboa und auf dem Janela Internacional in Recife gezeigt. Gargaú wurde bei Doclisboa mit dem Volvo Award für den besten Kurzfilm ausgezeichnet.

Filmografie (Kurzfilme)

2016 Dirty Skin 2018 BR3 2021 Gargaú 2022 Manhã de Domingo (Sunday Morning)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022