Gangubai Kathiawadi

Die junge Ganga wird von ihrem Verlobten hinters Licht geführt: Er verspricht ihr eine Filmkarriere, um sie vom Land nach Mumbai zu locken, wo er sie an ein Bordell in Kamathipura verkauft, in den 1950er-Jahren Indiens größter Rotlichtbezirk. Hier wird ihr Widerstand gebrochen, damit sie den Freiern zu Diensten ist. Doch Gangas rebellischer Geist gibt keine Ruhe. Notgedrungen akzeptiert sie die Situation, wendet sie aber zu ihrem Vorteil und wird zur gefürchteten Gangubai, Beschützerin der Prostituierten. Sie verbündet sich mit dem Mafiaboss des Viertels und erhebt als erste Frau ihre Stimme für die Rechte der Sexarbeiterinnen und ihrer Kinder. Ihr mutiger Emanzipationskampf in einer extrem rückständigen Männergesellschaft führt sie bis zu Jawaharlal Nehru, dem ersten Premierminister des unabhängigen Indien.
Basierend auf S. Hussain Zaidis Buch „Mafia Queens of Mumbai“, mit Superstar Ajay Devgn als Mafioso und der tanzenden und singenden Alia Bhatt als vitaler, unvergesslicher Gangubai, macht Sanjay Leela Bhansalis prächtiges Monumentalwerk Lust, Kino auf einer Riesenleinwand und in einem überfüllten Saal zu genießen und sich von Bildern, Musik und Leidenschaft überwältigen zu lassen.
von Sanjay Leela Bhansali
mit Alia Bhatt, Ajay Devgn
Indien 2021 Hindi 152’ Farbe Weltpremiere

Mit

  • Alia Bhatt (Gangubai)
  • Ajay Devgn (Rahim Lala)

Stab

RegieSanjay Leela Bhansali
BuchSanjay Leela Bhansali, Utkarshini Vashishtha
DialogeUtkarshini Vashishtha, Prakash Kapadia
KameraSudeep Chatterjee
MontageSanjay Leela Bhansali
MusikSanjay Leela Bhansali (Songs), Sanchit Balhara & Ankit Balhara (Score)
Sound DesignSanal George
SzenenbildSubrata Chakraborty, Amit Ray
KostümSheetal Iqbal Sharma
MaskePreetisheel Singh D'souza
RegieassistenzAnisha Shetty
CastingShruti Mahajan
ChoreografieKruti Mahesh
Produzent*innenSanjay Leela Bhansali, Jayantilal Gada
Ausführende*r Produzent*inArvinder Shagmer Gill
Koproduzent*innenPrerna Singh, Dhaval Gada, Aksshay Gada, Reshmaa Kadakia
Associate ProducerChetan Vaishali Deolekar

Sanjay Leela Bhansali

Der indische Filmemacher, Drehbuchautor, Musiker, Editor und Produzent ist in seiner 30-jährigen Laufbahn mehrfach für seine Arbeit ausgezeichnet worden. Er ist fünffacher Preisträger des National Film Award Indiens. Seine Romanadaption Devdas wurde 2002 in Cannes uraufgeführt. 2008 inszenierte er die Oper „Padmavati“ am Théâtre du Châtelet in Paris. Seit 2010 komponiert er die Musik für seine Filme selbst. Mit seiner Firma Bhansali Productions ist er auch als Produzent erfolgreich in Erscheinung getreten.

Filmografie

1996 Khamoshi 1999 Hum Dil De Chuke Sanam 2002 Devdas 2005 Black 2007 Saawariya 2010 Guzaarish 2013 Ram Leela 2015 Bajirao Mastani 2018 Padmaavat 2021 Gangubai Kathiawadi

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022