To Vancouver

Vancouver
Abrakadabra, weg ist die Münze. Abrakadabra, ist sie wieder da. Erst mit dem Zurückholen wird es knifflig. Verschwinden tun die Dinge von alleine. So wie die Industrie und die Arbeitsplätze auf der griechischen Insel Euböa. Wenn Vicky diese zurückzaubern könnte, müsste ihr großer Bruder Yorgos nicht verschwinden. Einen Tag lang weicht sie ihm nicht von der Seite, in leiser Hoffnung, doch noch die richtige Zauberformel zu finden.
von Artemis Anastasiadou
mit Margianna Karvouniari, Vassilis Koutsogiannis, Aliki Vavouli, Nicholas Krokos
Griechenland 2021 Griechisch 24’ Farbe empfohlen ab 13 Jahren

Mit

  • Margianna Karvouniari (Vicky)
  • Vassilis Koutsogiannis (Yorgos)
  • Aliki Vavouli (Mutter)
  • Nicholas Krokos (Nicholas)

Stab

Regie, BuchArtemis Anastasiadou
KameraSerafin Spitzer
MontageSpiros Kokkas
MusikChristos Barbas
Sound DesignPersefoni Miliou, Vangelis Fampas
Production DesignMaria Eva Mavridou
KostümKonstantina Mardiki
CastingArtemis Anastasiadou, Kakia Kalantzidou
RegieassistenzNikoleta Leousi
Production ManagerYorgos Paterakis
Produzent*inVangelis Fampas
Ausführende*r Produzent*inMichael Mavrikios

Produktion

Massive Productions

Artemis Anastasiadou

Die Drehbuchautorin und Regisseurin wurde 1978 in Thessaloniki geboren. Sie studierte Theaterwissenschaften an der Aristoteles-Universität dort und Filmregie an der University of Texas in Austin. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit weiblichen Charakterstudien, verborgenen Gefühlslandschaften und Formen von Gewalt. Ihr Kurzfilm Calling wurde 2018 für das Texas Filmmakers’ Showcase ausgewählt, I am Mackenzie erhielt 2019 den Preis für den besten texanischen Kurzfilm bei SXSW. To Vancouver ist ihr erster Film, der in ihrer Heimat Griechenland spielt.

Filmografie (Kurzfilme)

2016 Into the Fields 2017 Calling 2019 I Am Mackenzie 2021 To Vancouver

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022