Queens of the Qing Dynasty

Star, eine suizidgefährdete Jugendliche, die zu alt für eine Pflegefamilie ist, baut ein inniges Verhältnis zu An auf, Student*in aus Shanghai, der*die Star während eines Krankenhausaufenthalts beaufsichtigt. Ein nächtlicher Austausch von Geheimnissen, Textnachrichten und Besitztümern beginnt, der die Chemie ihrer Beziehung verändert. Unterlegt von einer Klanglandschaft aus elektronischer Musik, ist Queens of the Qing Dynasty eine unkonventionelle Ode an die Neurodiversität und an genderqueere Menschen. Regisseurin Ashley McKenzie überrascht mit einer Mischung aus Formalismus und düsterem Realismus und beschenkt das Publikum mit visueller und konzeptueller Poesie. Die Schauspieler*innen stehen allesamt zum ersten Mal vor der Kamera. Überzeugend vermitteln sie, dass jedes Individuum einzigartig ist, sowohl in der Wahrnehmung der Welt als auch in der Beziehung zu anderen. Ziyin Zheng in der Rolle von An verkörpert eine Mischung aus Eigenwilligkeit und Ehrlichkeit, die sie*ihn zur idealen Vertrauensperson macht. An hält dem prüfenden Blick von Star stand, die – gespielt von Sarah Walker in bester Slapstickmanier – alle Konventionen durchschaut und doch immer wieder über das Leben staunen kann.
von Ashley McKenzie
mit Sarah Walker, Ziyin Zheng, Wendy Wishart, Jana Reddick, Yao Xue, Cherlena “Sassi” Brake, Reg MacDonald, Carl Getto, Nidhin KH, Rony Robson
Kanada 2022 Englisch,  Mandarin,  Russisch 122’ Farbe Weltpremiere

Mit

  • Sarah Walker (Star)
  • Ziyin Zheng (An)
  • Wendy Wishart (Gail)
  • Jana Reddick (Sozialarbeiterin)
  • Yao Xue (Violet)
  • Cherlena “Sassi” Brake (Cher)
  • Reg MacDonald (Stationsschwester)
  • Carl Getto (Psychiater)
  • Nidhin KH (Freund)
  • Rony Robson (OP-Schwester)

Stab

Regie, BuchAshley McKenzie
KameraScott Moore
MontageAshley McKenzie, Scott Moore
MusikYu Su, Cecile Believe
Sound DesignAndreas Mendritzki
TonGraham Colwell
Production DesignMichael Pierson
KostümSarah Burwash, Kathleen Darling
MaskeSarah Burwash, Kathleen Darling
RegieassistenzNelson MacDonald
ProduktionsleitungBrittany Kerr
Produzent*innenAshley McKenzie, Brittany Kerr, Nelson MacDonald

Produktion

Hi-Vis Film

Ashley McKenzie

Geboren 1984 in Nova Scotia, Kanada. Sie studierte Englisch und Filmwissenschaften und absolvierte eine Regieausbildung bei der Atlantic Filmmakers Cooperative in Halifax sowie am National Screen Institute in Winnipeg. Ihr Debütfilm, Werewolf, lief im Forum der Berlinale und erhielt den höchstdotierten Filmpreis ihres Landes, den Rogers Best Canadian Film Award, der von der Toronto Film Critics Association vergeben wird. Sie ist Alumna der Berlinale Talents.

Filmografie

2010 Rhonda’s Party; Kurzfilm 2012 When You Sleep; Kurzfilm 2013 Stray; Kurzfilm 2015 4 Quarters; Kurfilm 2016 Werewolf 2017 Martha Brook Falls; Kurzfilm 2022 Queens of the Qing Dynasty

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022