Tabija

The White Fortress
„Eines Tages tauchte ein Junge auf. Niemand wusste, woher er kam. Als er größer wurde begann er, von einer Festung zu träumen. Auf der Suche nach wahrer Liebe besuchte er die Städte und Dörfer des goldenen Tals.“

Eine bedächtige Klaviermelodie hallt durch Sarajevos Plattenbauten. Faruk, der bei seiner Großmutter wohnt, schlägt sich wie viele seiner Altersgenoss*innen mit dubiosen Deals durch, auf der Suche nach einem Weg aus der Armut. In einem Kaufhaus lernt er Mona kennen, die aus einem ganz anderen Sarajevo kommt: aus den modernen, hermetisch abgeriegelten Villen am Stadtrand. Boy meets girl. Tabija oszilliert zwischen Thriller und Märchen. In vielschichtigen Bildern erzählt der Film von den romantischen Träumen junger Menschen und fängt gleichzeitig die Atmosphäre des Nachkriegs-Sarajevos ein. In dem Moment, in dem Mona und Faruk von der weißen Festung aus auf die Stadt im goldenen Tal hinabblicken, auf eine Welt, in der ihre Verbindung nicht vorgesehen ist, liegt auch eine Liebeserklärung an Sarajevo.
von Igor Drljača
mit Pavle Čemerikić, Sumeja Dardagan, Jasmin Geljo, Kerim Čutuna, Alban Ukaj, Farah Hadžić, Hasija Borić, Irena Mulamuhić, Jelena Kordić Kuret, Bilal Halilović
Kanada / Bosnien und Herzegowina 2021 Bosnisch,  Englisch 89’ Farbe empfohlen ab 14 Jahren

Teil des Berlinale Summer Special

Mit

  • Pavle Čemerikić (Faruk)
  • Sumeja Dardagan (Mona)
  • Jasmin Geljo (Mirsad)
  • Kerim Čutuna (Almir)
  • Alban Ukaj (Alen)
  • Farah Hadžić (Minela)
  • Hasija Borić (Majka)
  • Irena Mulamuhić (Emina)
  • Jelena Kordić Kuret (Aida)
  • Bilal Halilović (Vrećo)

Stab

Regie, BuchIgor Drljača
KameraErol Zubčević
MontageAjla Odobašić
MusikCasey MQ
Sound DesignAaron Mirkin
TonJeffery Magat
Production DesignSanda Popovac
KostümIna Arnautalić
MaskeLamija Hadžihasanovć Homarac
CastingTimka Grin
RegieassistenzAmra Mehić
Production ManagerEnsar Halilović
Produzent*innenAlbert Shin, Igor Drljača, Adis Đapo, Amra Bakšić Čamo
Executive ProducerAmira Lekić
Co-Produzent*innenBorga Dorter, Jordan Barker
Co-ProduktionGearshift Films, Toronto

Igor Drljača

Der Filmemacher und Produzent wurde 1983 in Sarajevo geboren und ist Assistenz-Professor an der University of British Columbia. 2011 schloss er sein Masterstudium der Filmproduktion an der York University ab, wo er auch lehrte. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet und auf internationalen Festivals gezeigt, darunter die Kurzfilme Woman in Purple und The Fuse: or How I Burned Simon Bolivar. Sein Langfilmdebüt, Krivina, feierte beim Toronto Filmfestival Premiere, The Waiting Room beim Filmfest in Locarno. Sein Dokumentarfilm Kameni govornici wurde 2019 im Forum uraufgeführt.

Filmografie

2010 Woman in Purple; Kurzfilm 2011 The Fuse: or How I Burned Simon Bolivar; Kurzfilm 2012 Krivina 2015 The Waiting Room 2018 Kameni govornici (The Stone Speakers); Dokumentarfilm 2020 The Archivists; Kurzfilm · Tabija (The White Fortress)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2021