Zeus Machine. L’invincibile

Zeus Machine. The Invincible
Die Zapruder filmmakersgroup inszeniert in zwölf Vignetten die nie erzählten Geschichten von Herkules. An Tankstellen und Kreisverkehrsinseln, in Sporthallen, Büstenlagern und bei Musikfestivals begegnen wir dem griechischen Helden als entfernte Übersetzung: Performances von Körpern und Maschinen stellen Szenen aus Sandalen-Filmen nach, die mit ihm in Verbindung stehen. Herkules und die Idee des Mythos an sich begegnen uns in diesem Film zugleich zersprengt und verdichtet: Die Geschichten sind unkenntlich geworden, übrig bleibt das immer gleiche Motiv des Kampfes – gegen Bagger, Trainingssäcke, die Zeit oder sich selbst. Zeus Machine. L'invincible ist Dokument von Performances und selbst als Film eine Performance, die Modi des Narrativen, Dokumentarischen und Experimentellen in Bewegung bringt, um einen alten Mann ordentlich durchzuschütteln und anschließend aufzulesen, was von ihm übrig bleibt.
von David Zamagni, Nadia Ranocchi
Mit Sergio Fantoni, Paolo Zanfanti, Mirco Zanfanti, Francesca Ricci, Marco Mazzoni, Enrico Zoffoli, Nicola Menghetti, Bastien Meunier, Elenora Amadori, Luca Cavina, Paolo Mongardi
Italien 2019 Italienisch 74’ Farbe

Mit

  • Sergio Fantoni
  • Paolo Zanfanti
  • Mirco Zanfanti
  • Francesca Ricci
  • Marco Mazzoni
  • Enrico Zoffoli
  • Nicola Menghetti
  • Bastien Meunier
  • Elenora Amadori
  • Luca Cavina
  • Paolo Mongardi

Stab

Regie, BuchDavid Zamagni, Nadia Ranocchi
KameraMonaldo Moretti
MontageDavid Zamagni, Nadia Ranocchi
MusikFrancesco Fuzz / ZEUS! Brasini
Sound DesignMattia Dallara
TonGilles Barberis
Production DesignDavid Zamagni, Nadia Ranocchi
KostümDavid Zamagni, Nadia Ranocchi
MaskeGinevra Mei
RegieassistenzMonica Comandini
Production ManagerNadia Ranocchi
Producer*innenDavid Zamagni
Produzent*innenNadia Ranocchi
Co-Produzent*inBeatrice Bulgari
Co-ProduktionIn Between Art Film, Rom, Italien

Produktion

Zapruder film

Roncofreddo, Italien

+39 347 7699590

David Zamagni

Geboren 1971 in Rimini, Italien. Nach seiner Ausbildung als Vermessungstechniker begann er ein filmwissenschaftliches Studium. 2000 gründete er zusammen mit Nadia Ranocchi und Monaldo Moretti das Filmkollektiv Zapruder. Seit 1998 schreiben, produzieren und inszenieren Ranocchi und Zamagni ihre Arbeiten gemeinsam.

Filmografie

2000 H.O.L.Y.; 3 Min. 2001 Spring Roll; 20 Min. 2002 Totentanz; 12 Min · J.G.; 12 Min. · Doggy Bag with Spring Roll; 24 Min. 2004 Rebus per Ada; 16 Min. 2005 Morning Smile; 30 Min. 2007 Daimon; 50 Min. 2008 Pletora. Il dono; Installation 2009 Cock-Crow; 44 Min. 2010 All Inclusive; 67 Min. · Joule; 22 Min. 2011 Suite; 3 Min. · Spell. The Hypnotist Dog; 22 Min. 2012 Pletora; 16 Min. · I topi lasciano la nave (The Rats Leave the Ship); 30 Min. 2015 Speak in Tongues; 22 Min. 2016 Salita all’Olimpo; 12 Min. 2017 Phoenix, Amore brucio...; 12 Min.

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020

Nadia Ranocchi

Geboren 1973 in Rimini, Italien. Sie studierte Psychologie. Zusammen mit David Zamagni und Monaldo Moretti gründete Ranocchi 2000 das Filmkollektiv Zapruder. Die Gruppe inszeniert Videoinstallationen, die sich insbesondere mit Sprache und Medien auseinandersetzen. Seit 1998 schreiben, produzieren und inszenieren Ranocchi und Zamagni ihre Arbeiten gemeinsam.

Filmografie

2000 H.O.L.Y.; 3 Min. 2001 Spring Roll; 20 Min. 2002 Totentanz; 12 Min. · J.G.; 12 Min. · Doggy Bag with Spring Roll; 24 Min. 2004 Rebus per Ada; 16 Min. 2005 Morning Smile; 30 Min. 2007 Daimon; 50 Min. 2008 Pletora. Il dono; Installation 2009 Cock-Crow; 44 Min. 2010 All Inclusive; 67 Min. · Joule; 22 Min. 2011 Suite; 3 Min. · Spell. The Hypnotist Dog; 22 Min. 2012 Pletora; 16 Min. · I topi lasciano la nave (The Rats Leave the Ship); 30 Min. 2015 Speak in Tongues; 22 Min. 2016 Salita all’Olimpo; 12 Min. 2017 Phoenix, Amore brucio...; 12 Min.

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020