El Ghorba (Les passagers)

The Passengers
Zwei Jahre lang hat die Filmemacherin Rachid, einen Algerier in Frankreich, begleitet. Die freundlich-insistierenden Gespräche über seinen Alltag und seine Pläne stellt sie neben Fakten zur Lage der Migrant*innen und wirft Fragen nach Rassismus und Klassenverhältnissen auf. Spätestens wenn man am Ende „Frankreich den Franzosen“ auf einer Hauswand liest, wird klar, wie aktuell sie noch heute sind.
von Annie Tresgot Algerien 1971 Französisch 84’ Schwarz-Weiß, 35 mm Dokumentarische Form

Stab

RegieAnnie Tresgot
KameraJean Yves Coïc
MontageNadine Fischer
KommentarMohammed Chouikh
ProduktionsleitungSaïd Chergui

Produktion

Centre Algérien de Documentation et d'Information

Algerien

Annie Tresgot

Geboren 1937 im französischen Saint-Mandé. Sie studierte an der Filmhochschule Institut des hautes études cinématographiques (IDHEC), Paris. Neben ihrer Tätigkeit als Regisseurin arbeitete Tresgot als Cutterin, u.a. für Jean Rouch.

Filmografie

1957 Fabliau 1959 L'âge bête 1960 La folle passion; 19 Min. 1980 Adieu Pyrénées; 52 Min., Co-Regie: Alain Guesnier · Portrait d'un homme à 60 % parfait: Billy Wilder; 59 Min., Co-Regie: Michel Ciment 1982 L'ange de l'abîme · Elia Kazan, Outsider / Portrait d'Elia Kazan; 56 Min., Co-Regie: Michel Ciment, Hommage 1996 1988 Hello Actors Studio; 165 Min., Panorama 1988

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020