A Fish Called Wanda

Ein Fisch namens Wanda
Nach einem spektakulären Juwelenraub kommt es unter den Dieben zum Zwist. Der Londoner Anwalt Archie Leach ist davon insofern betroffen, als dass er den von seinen Kumpanen verpfiffenen Anführer verteidigen soll. Dieser hat die Beute vor seiner Verhaftung beiseitegeschafft. Um in ihren Besitz zu gelangen, macht sich die Diebeskomplizin Wanda an Archie Leach heran. Den Verführungskünsten der energischen Amerikanerin hat der verklemmte Brite nichts entgegenzusetzen. Vorbei ist es mit dem Frieden – und als er sich in Wanda verliebt, auch mit der körperlichen Unversehrtheit. Denn Wanda hat einen Geliebten, der pathologisch eifersüchtig ist – und ganz und gar nicht dämlich … Anarchischer Humor und britische Komödientradition fanden im Gemeinschaftswerk von Monty-Python-Mitglied John Cleese und Regieveteran Charles Crichton glücklich zusammen. Die US-Stars Jamie Lee Curtis und Kevin Kline steuerten neben Tempo und Härte jene Weltläufigkeit bei, die A Fish Called Wanda zu einem internationalen Kino-Hit machte – und jede Menge anglophober Sprüche, die ihre britischen Kontrahenten souverän kontern. Welterstaufführung der digital restaurierten Fassung.
von Charles Crichton
Mit John Cleese, Jamie Lee Curtis, Kevin Kline, Michael Palin, Maria Aitken, Tom Georgeson, Patricia Hayes, Geoffrey Palmer, Cynthia Caylor
Vereinigtes Königreich / USA 1988 Englisch 108’ Farbe, 2K DCP Digital restaurierte Fassung 2017–19 Altersfreigabe FSK 16

Mit

  • John Cleese
  • Jamie Lee Curtis
  • Kevin Kline
  • Michael Palin
  • Maria Aitken
  • Tom Georgeson
  • Patricia Hayes
  • Geoffrey Palmer
  • Cynthia Caylor

Stab

Regie, BuchCharles Crichton
StoryJohn Cleese, Charles Crichton
KameraAlan Hume
MontageJohn Jympson
MusikJohn Du Prez
TonChris Munro
AusstattungJohn Wood
KostümHazel Pethig
RegieassistenzJonathan Benson
Produzent*inMichael Shamberg

Produktion

Prominent Features

Zusatzinformationen

DCP: Park Circus, Glasgow, restauriert von Arrow Films.