White Riot

„Die National Front ist kein Problem, das du einfach ignorieren kannst und dann ist es weg. Weil es nun einmal ein Problem ist, das wächst und wächst wie Krebs, wenn du es nicht beachtest.“

Von The Clash über Joy Division bis zu The Specials gehen 1978 zahlreiche britische Bands gemeinsam auf die Bühne. Sie reagieren damit auf das Erstarken der neofaschistischen Partei British National Front und die Zunahme rassistischer Gewalt. Als Teil von Rock Against Racism wollen sie ein positives Zeichen gegen Ausgrenzung setzen. Punk übt einen prägenden Einfluss auf die antifaschistische Bewegung aus. Angelehnt an die Ästhetik von Fanzines, wirft der Film mit bisher unveröffentlichten Archivaufnahmen der Konzerte und Interviews mit den damaligen Aktivist*innen einen Blick auf die Hintergründe und zieht beachtliche Parallelen zur Gegenwart. 1979 ist die British National Front politisch geschlagen, aber der Kampf gegen Rassismus ist noch lange nicht vorbei.
von Rubika Shah
Mit Red Saunders, Roger Huddle, Kate Webb, Dennis Bovell, Mykaell Riley, Pauline Black, Topper Headon, Tom Robinson, Lucy Whitman, Ruth Gregory
Vereinigtes Königreich 2019 Englisch 81’ Farbe Dokumentarische Form

Mit

  • Red Saunders
  • Roger Huddle
  • Kate Webb
  • Dennis Bovell
  • Mykaell Riley
  • Pauline Black
  • Topper Headon
  • Tom Robinson
  • Lucy Whitman
  • Ruth Gregory

Stab

RegieRubika Shah
BuchEd Gibbs, Rubika Shah
KameraSusanne Salavati
MontageRubika Shah
MusikAisling Brouwer
Sound DesignDan Weinberg
TonDave Sohanpal
Produzent*inEd Gibbs
Ausführende*r Produzent*inPaul Ashton

Produktion

Smoking Bear Productions

London, Vereinigtes Königreich

+44 7432 305103

www.smokingbearproductions.com/ www.smokingbearproductions.com/

Weltvertrieb

Visit Films

New York, USA

+1 718 3128219

Rubika Shah

Die britisch-australische Journalistin und Filmemacherin produziert Features zum Kunst- und Kulturbereich für BBC News. Ihr erster Kurzfilm, die Satire Liberty de Liberty, wurde unter anderem auf dem Byron Bay und dem St. Kilda Filmfestival in Australien gezeigt. Mit Let’s Dance: Bowie Down Under war sie 2015 im Programm von Generation vertreten, wo sie 2017 auch ihren Kurzfilm White Riot: London präsentierte.

Filmografie

2014 Liberty de Liberty · Let’s Dance: Bowie Down Under 2015 Let’s Dance: Bowie Down Under; Kurz-Dokumentarfilm 2017 White Riot: London; Kurz-Dokumentarfilm 2016 White Riot: London 2019 White Riot; Dokumentarfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020