Atkūrimas

Dummy
Eine Tatortbegehung im Wald: Der Täter stellt das Verbrechen mit einer gesichtslosen Puppe minutiös nach. Die kühle Reinszenierung der rohen Brutalität ist kaum auszuhalten. Doch die stattfindende Solidarisierung folgt nicht den Prinzipien von Moral oder Anstand, sondern hat ihre eigene Dynamik in diesem unterschwellig und präzise erzählten Machtspiel.
von Laurynas Bareisa
Mit Paulius Markevičius, Indrė Patkauskaitė, Kęstutis Jakštas, Dmitrij Denisiuk, Giedrius Kiela, Artūras Lepiochinas, Karolis Maiskis
Litauen 2020 Litauisch 13’ Farbe, 2K DCP Weltpremiere

Mit

  • Paulius Markevičius (Tomas)
  • Indrė Patkauskaitė (Miglé)
  • Kęstutis Jakštas (Vidas)
  • Dmitrij Denisiuk (Juozas)
  • Giedrius Kiela (Giedrius)
  • Artūras Lepiochinas (Artūras)
  • Karolis Maiskis (Karolis)

Stab

Regie, BuchLaurynas Bareisa
KameraLaurynas Bareisa
MontageLaurynas Bareisa
Sound DesignJulius Grigelionis
Produzent*inKlementina Remeikaite

Produktion

afterschool

Vilnius, Litauen

+370 61418571

Weltvertrieb

Varicoloured

Tallin, Estland

+39 3282843112

Laurynas Bareisa

Geboren 1988 in Litauen. Nach einem Studium der Angewandten Mathematik und der Kinematografie erwarb er 2016 einen MA in Filmregie. Zuletzt war er als Kameramann an dem Spielfilm Summer Survivors von Marija Kavtaradze beteiligt. Er führte Regie bei den Kurzfilmen By the Pool, der bei den Filmfestpielen in Venedig, und Caucasus, der in Locarno gezeigt wurde. Zurzeit entwickelt er seinen ersten Spielfilm Pilger im Torino FeatureLab.

Filmografie (Kurzfilme)

2016 Kupranugaris (The Camel) 2017 Pirtis (By the Pool) 2018 Kaukazas (Caucasus) 2020 Atkūrimas (Dummy)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020