Genius Loci

Überall ist Chaos: im eigenen Kopf und draußen in der großen Stadt. Die Dinge verselbstständigen sich, die Realität ist kaum greifbar. Die jugendliche Reine ist auf der Suche, aber sie weiß nicht wonach. In zarten Zeichnungen sehen wir die Welt durch ihre Augen, in den fließenden Animationen wird ihre Wahrnehmung erfahrbar.
von Adrien Mérigeau
Mit Nadia Moussa, Georgia Cusack, Jina Djemba
Frankreich 2019 Französisch 16’ Farbe, 2K DCP

Mit

  • Nadia Moussa (Reine)
  • Georgia Cusack (Rosie)
  • Jina Djemba (Mouna)

Stab

RegieAdrien Mérigeau
BuchAdrien Mérigeau, Nicolas Pleskof
Sound DesignLê Quan Ninh
Produzent*inAmaury Ovise
Co-ProduktionFolimage, Valence

Produktion

Kazak Productions

Paris, Frankreich

+33 148243057

Weltvertrieb

L'Agence du court-métrage

Paris, Frankreich

+33 142272600

Adrien Mérigeau

Nach seinem Studium an der französischen Animationsschule EMCA arbeitete der Filmemacher zunächst für das irische Animationsstudio Cartoon Saloon, wo er an den oscarnominierten Filmen The Secret of Kells (2009) und Song of the Sea (2014, beide Regie: Tomm Moore) beteiligt war. 2010 legte er mit Old Fangs seinen Debütfilm vor. 2015 zog er zurück nach Frankreich und begann, an seinem zweiten Film Genius Loci zu arbeiten.

Filmografie (Kurzfilme)

2010 Old Fangs 2019 Genius Loci

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020