Namo

The Alien
Das Spielfilmdebüt kreist um Bakhtiyar, einen Lehrer, der in eine Stadt im kurdischsprachigen Teil des Irans versetzt wurde. Zusammen mit seiner Familie versucht er, in der neuen Umgebung Fuß zu fassen. Doch die soziale Kontrolle macht ihm das Leben umso schwerer, je mehr er sich weigert, mit dem in fast allen Situationen erwünschten Opportunismus zu agieren. Als eines Tages in seiner Straße ein Wagen mit Fahrer und Beifahrer parkt, der fortan fast immer dort steht, ist die Unruhe groß. Alle Nachbar*innen denken, es handele sich um einen Überwachungsvorgang und Bakhtiyar sei dessen Objekt. Sie munkeln: Hat er sich etwas zuschulden kommen lassen? Ist es gefährlich, mit ihm Kontakt zu pflegen? Daraus entwickelt sich langsam, aber unabweisbar eine Dynamik, aus der die Hauptfigur nicht mehr entkommt. Nach und nach lösen sich die feinen Alltagsbeobachtungen und die Parameter des realistischen Erzählens, denen Nader Saeivar zusammen mit dem Co-Autor des Drehbuchs, Jafar Panahi, zunächst die Treue zu halten scheint, in etwas Größeres, Radikaleres auf: eine parabelhafte Erzählung über Paranoia, Gerüchte und das Ausgeliefertsein des Einzelnen in einem repressiven System.
von Nader Saeivar
Mit Bakhtiyar Panjeei, Sevil Shirgi, Naser Hashemi, Hadi Eftekharzadeh, Firoz Ageli, Nader Mehdilo, Reza Bageri, Mehdi Semsari, Tara Agajani, Behzad Siyah
Iran 2020 Farsi,  Türkisch,  Kurdisch 93’ Farbe Weltpremiere

Mit

  • Bakhtiyar Panjeei (Bakhtiyar)
  • Sevil Shirgi (Sevil)
  • Naser Hashemi (Mr. Solat)
  • Hadi Eftekharzadeh (Mr. Dvod)
  • Firoz Ageli (Mr. Reza)
  • Nader Mehdilo (Vater)
  • Reza Bageri (Ali)
  • Mehdi Semsari (Mehdi)
  • Tara Agajani (Tara)
  • Behzad Siyah (Behzad)

Stab

RegieNader Saeivar
DrehbuchJafar Panahi, Nader Saeivar
KameraVahid Biuote
MontageJafar Panahi
MusikTarife Karimiyan
Sound DesignHosein Gorchiyan
TonAbdolreza Heydari
Production DesignSaman Iranzadeh
KostümReza Azadgar
MaskeHoman Habibi
CastingNader Saeivar
RegieassistenzAmir Etminan
Production ManagerSaman Iranzadeh
Produzent*innenMastane Mohajer, Fateme Abolgassemi
Ausführende*r Produzent*inMastane Mohajer

Produktion

Avaye Nafas

Teheran, Iran

+98 9121067841

Weltvertrieb

ArtHood Entertainment

Berlin, Deutschland

+49 30 25561165

Nader Saeivar

Geboren 1975 im iranischen Täbris. Nach seinem Masterstudium an der Universität Teheran begann er 1992, Kurzfilme zu drehen. Seitdem arbeitet Saeivar als Drehbuchautor und Regisseur. Darüber hinaus ist er als Dozent im Bereich Film an verschiedenen Instituten und Universitäten tätig.

Filmografie

1990 Gaede (The Rule); 12 Min. 1993 Vzwyyat (Ascent); 14 Min. 1994 Oroj (Condition); 9 Min. 1998 Zamani dar nime shab (A Time in the Midnight); 14 Min. · Pelle dovvom (The Second Stair); 15 Min. 1999 Maraseme eid (Extra Beeches); 35 Min. 2001 Marde tak noti (The Solo-noted Man); 19 Min. 2002 Ilia; 40 Min. 2005 Kazhmir; 20 Min. 2007 Yalgiz (The Forlorn); 20 Min. 2008 Barmak (The Finger); 18 Min. 2010 Yol (The Path); 12 Min. · Kosa Gəlin; 5 Min. 2011 Ayrilik (The Separation); 20 Min. 2016 Duman (The Fog); 65 Min. 2017 Marsye gomshode (The Lost Requiem); 30 Min.

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020