C’est comme ça que je t’aime

Happily Married
Quebec, Sommer 1974. Feminismus, Nationalismus und die Gewerkschaftsbewegung befinden sich im Aufschwung. Scheidung ist nach wie vor gesellschaftlich verpönt und Paare müssen sich mit dem zuweilen beklagenswerten Zustand ihres Ehelebens arrangieren – so auch Gaétan, seine Frau Huguette sowie Serge und Micheline. Enttäuscht von Liebe, Freundschaft und Familienleben suchen die unscheinbaren Mittelklasse-Vorstadtpaare nach dem verlorenen Eheglück und geraten in einen aberwitzigen Strudel aus fatalen Ereignissen. Alles beginnt, als die vier ihre Kinder für drei lange Wochen ins Ferienlager verabschieden. Allein mit dem Partner wird es schnell ungemütlich: Wer hat mit wem geschlafen, wer wen auf dem Gewissen? Und welche Rolle spielt Serges junge Assistentin Marie-Joseé? Zwischen Grill und Heim-Swimmingpool entfaltet sich bald ein Leben voll skrupelloser Kriminalität.
Der kanadische Schauspieler und Autor François Létourneau (Les Invincibles, Série Noire) hat eine Serie geschrieben und mit seinem langjährigen Kompagnon Jean-François Rivard realisiert, die ihren ganz eigenen Ton hat: verzweifelt absurd, schillernd böse und vor allem lustig.
von Jean-François Rivard
Mit François Létourneau, Patrice Robitaille, Marilyn Castonguay, Karine Gonthier-Hyndman, Sophie Desmarais
Kanada 2019 Französisch 86’ Farbe Weltpremiere

Mit

  • François Létourneau (Gaétan Delisle)
  • Patrice Robitaille (Serge Paquette)
  • Marilyn Castonguay (Huguette Delisle)
  • Karine Gonthier-Hyndman (Micheline Paquette)
  • Sophie Desmarais (Marie-Josée)

Stab

CreatorFrançois Létourneau
ShowrunnerJoanne Forgues
RegieJean-François Rivard
BuchFrançois Létourneau
Produzent*innenJoanne Forgues, Catherine Faucher
Ausführende Produzent*innenJoanne Forgues, Charles Ohayon, Jean-Marc Casanova
BroadcasterRadio-Canada Télé, Tou.Tv Extra

Produktion

Productions Casablanca

Kanada

Weltvertrieb

Cineflix Rights

Vereinigtes Königreich