Pinocchio

Der Film hält sich treu an die berühmte Geschichte von der Holzpuppe, die auf Wunsch eines armen, einsamen Tischlers zum Leben erweckt wird. Wie jedes Kind ist Pinocchio neugierig auf die Welt und lernt durch Versuch und Irrtum. Mit dem Mut, der Kindern eigen ist, wird er zu dem, der er werden soll. Collodi schrieb „Pinocchios Abenteuer“ im späten 19. Jahrhundert, doch seine Figur ist aktuell wie eh und je, auch wenn die Welt sich anscheinend in eine entgegengesetzte Richtung entwickelt. Matteo Garrone verleiht der Welt Pinocchios eine visionäre Dimension, die wie das Buch einen weiten Bogen spannt: Die Figur bewegt sich in einem Kosmos, der real und fantastisch zugleich ist – ein ländliches, der Zeit enthobenes und dennoch unverkennbares Italien, das nach Erde, Meer und Bauernhof riecht. Unter den Figuren, die ihm auf seiner Reise, die ihn mit der Natur, dem Tierreich und der Welt der Fantasie konfrontiert, begegnen, wird jeder Zuschauer seinen Liebling finden. Die Meisterleistung von Maskenbildner Mark Coulier lässt die bekannten Gesichter der Schauspieler hinter den Rollen zurücktreten. Wie ein Chor verkörpern sie jene Menschlichkeit, die das einstige Holzstück erst erwerben muss.
von Matteo Garrone
Mit Roberto Benigni, Federico Ielapi, Rocco Papaleo, Massimo Ceccherini, Marine Vacth, Gigi Proietti
Italien / Frankreich / Vereinigtes Königreich 2019 Italienisch 124’ Farbe, 4K DCP Altersfreigabe FSK 6

Mit

  • Roberto Benigni (Geppetto)
  • Federico Ielapi (Pinocchio)
  • Rocco Papaleo (Die Katze)
  • Massimo Ceccherini (Der Fuchs)
  • Marine Vacth (Die Fee)
  • Gigi Proietti (Mangiafuoco)

Stab

RegieMatteo Garrone
BuchMatteo Garrone, Massimo Ceccherini, nach dem Roman von Carlo Collodi
KameraNicolaj Brüel
MontageMarco Spoletini
MusikDario Marianelli
Sound DesignStefano Grosso, Paolo Amici, Brando de Sica
TonschnittDaniela Bassani
TonMaricetta Lombardo
Production DesignDimitri Capuani
KostümMassimo Cantini Parrini
MaskeMark Coulier, Dalia Colli
Character DesignPietro Scola Di Mambro
RegieassistenzAndrea Tagliaferri, Benedetta Barroero, Nicola Deorsola, Andrea Piazza
CastingFrancesco Vedovati
Production ManagerGian Luca Chiaretti
Produzent*innenMatteo Garrone, Jean & Anne-Laure Labadie, Jeremy Thomas, Paolo del Brocco
Ausführende Produzent*innenAlessio Lazzareschi, Peter Watson, Marie-Gabrielle Stewart

Produktion

Archimede

Rom, Italien

+39 345 5923771

Le Pacte

Paris, Frankreich

+33 1 44695959

www.le-pacte.com/ www.le-pacte.com/

Recorded Picture Company

London, Vereinigtes Königreich

+44 20 72900753

www.recordedpicture.com/ www.recordedpicture.com/

Rai Cinema

Rom, Italien

+390 6 33179601

Weltvertrieb

HanWay Films

London, Vereinigtes Königreich

+44 207 2900750

www.hanwayfilms.com www.hanwayfilms.com

Matteo Garrone

Geboren 1968 in Rom, sammelte er zunächst als Kameramann Erfahrungen beim Film bevor er ab 1996 als Regisseur und Drehbuchautor tätig wurde. Er ist zweifacher Gewinner des Großen Preises der Jury der Filmfestspiele von Cannes für Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra und Reality. Seine epische Fantasy-Geschichte Das Märchen der Märchen mit Salma Hayek und Vincent Cassel wurde 2015 auf verschiedenen Festivals gezeigt. Sein letzter Film Dogman feierte 2018 in Cannes im Wettbewerb Premiere, und Darsteller Marcello Fonte wurde mit dem Preis für den besten Schauspieler ausgezeichnet.

Filmografie

1996 Land in Between 1998 Guests · Oreste Pipolo, fotografo di matrimoni; Dokumentarfilm 2000 Roman Summer 2002 The Embalmer 2004 First Love 2008 Gomorra 2012 Reality 2015 Tale of Tales 2016 Before Design: Classic; Kurzfilm 2017 Delightful; Kurzfilm · The One; Kurzfilm 2018 Dogman 2019 Entering Red; Kurzfilm · Pinocchio

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020