Eine durch starken Regen und Rodung ausgelöste Schlammlawine, die fast die Hütte am Fuße des Waldhangs mitreißt, ist nicht das Einzige in Nikitas’ Leben, das in Bewegung gerät. Kurz nach dem Erdrutsch brettert ein Mann auf einer Enduro durch den Wald und hält vor Nikitas’ Häuschen: Zum ersten Mal nach 20 Jahren steht sein Sohn Johnny wieder vor ihm. Er verlangt das, was ihm laut Testament nach dem Tod der Mutter zusteht: 50 Prozent des Grund und Bodens, auf dem Einsiedler Nikitas lebt. Der ignoriert seinen Sohn zunächst. Doch auch das Unternehmen, das bei den Dorfbewohner*innen nur „Monster“ genannt wird und hier eine Straße bauen will, ist hinter dem Land her. Damit ihnen nicht der schlammige Boden unter den Füßen weggezogen wird, müssen Vater und Sohn sich tief hineinwühlen. Und zwar gemeinsam.
In seinem verregneten Wald-Western erzählt Regisseur Georgis Grigorakis mit robust-zärtlichen Bildern von der Annäherung der beiden Männer vor majestätischer Kulisse und von einem Widerstand, der stärker ist als der stärkste Bagger.
von Georgis Grigorakis
Mit Vangelis Mourikis, Argyris Pandazaras, Sofia Kokkali, Theo Alexander, Michalis Iatropoulos, Vasilis Bisbikis, Pavlos Iordanopoulos, Thitis, Antonis Tsiotsiopoulos, Marianthi Pantelopoulou
Griechenland / Frankreich 2020 Griechisch 101’ Farbe Weltpremiere

Mit

  • Vangelis Mourikis (Nikitas)
  • Argyris Pandazaras (Johnny)
  • Sofia Kokkali (Mary)
  • Theo Alexander (Petros)
  • Michalis Iatropoulos (Bob)
  • Vasilis Bisbikis (Kostas)
  • Pavlos Iordanopoulos (Billy)
  • Thitis (Haris)
  • Antonis Tsiotsiopoulos (Themakos)
  • Marianthi Pantelopoulou (Thodora)

Stab

Regie, BuchGeorgis Grigorakis
StoryGeorgis Grigorakis, Maria Votti, Vangelis Mourikis
KameraGiorgos Karvelas
MontageThodoris Armaos
MusikMichalis Moschoutis
Sound DesignLeandros Ntounis
MischungSimon Apostolou
TonFrançois Abdelnour
SzenenbildDafni Kalogianni
KostümVassilia Rozana
MaskeIoanna Lygizou
RegieassistenzArsenis Polymenopoulos
CastingAnna Nikolaou
HerstellungsleitungFenia Cossovitsa
ProduktionsleitungMatthaios Voulgaris
Produzent*innenAthina Rachel Tsangari, Maria Hatzakou, Chrysanthi Karfi Koi
Ausführende Produzent*innenChristos V. Konstantakopoulos, Michael Weber
Co-Produzent*innenGabrielle Dumon, Nikos Katsaounis, Ernst Fassbender, Fenia Cossovitsa, Anna Nikolaou
Co-ProduktionLe Bureau, Paris
Faliro House, Athen
N-Coded Pictures, New York
FassB Filmproduktion, Frankfurt am Main
Blonde, Athen

Produktion

Haos Film

Athen, Griechenland

Weltvertrieb

The Match Factory

Köln, Deutschland

+49 221 5397090

www.the-match-factory.com www.the-match-factory.com

Georgis Grigorakis

Geboren und aufgewachsen in Griechenland. Er studierte Sozialpsychologie im Vereinigten Königreich und schloss sein Studium der Spielfilmregie an der National Film and Television School in Beaconsfield bei London 2012 mit einem Master ab. Seit 2007 realisierte er als Drehbuchautor und Regisseur mehrere Kurzfilme, die auf über 100 Festivals weltweit gezeigt und mit über 20 Preisen ausgezeichnet wurden. Digger ist sein Spielfilmdebüt. In der Entwicklungsphase wurde er durch das Nipkow-Programm, die Cinéfondation Cannes und das Sundance Screenwriters Lab gefördert.

Filmografie

2007 And Me For Myself; Kurzfilm 2010 Reverse; Kurzfilm 2012 Revolving; Kurzfilm 2014 45 Degrees; Kurzfilm 2020 Digger; Panorama

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020