Ostatni etap

The Last Stage | Die letzte Etappe
Im KZ Auschwitz-Birkenau sind Frauen aus vielen Nationen interniert. Aus einer Fülle bezeugter Einzelschicksale fügt Wanda Jakubowska das realistische Bild eines Alltags zwischen Zwangsarbeit und Krankenbaracke, zwischen Todesandrohung und Lebenswillen. Sie zeigt die Grausamkeiten des Wachpersonals und die kalkulierte Massenvernichtung durch die SS. Doch im Angesicht stets rauchender Schornsteine gibt es auch Akte des Widerstands und der Solidarität unter den Frauen, die sich auf die Befreiung durch die Rote Armee vorbereiten … Am Originalschauplatz und mit Laiendarstellerinnen aus der Umgebung von Oświęcim inszeniert, gewinnt Ostatni etap einen stark dokumentarischen Charakter. Dazu trägt wesentlich bei, dass alle Protagonistinnen ihre Landessprache sprechen. Das Originalnegativ des Films ist nicht überliefert. Als Grundlage für die Restaurierung diente ein Duplikatnegativ, das durch einen Kopierfehler starke Lichtschwankungen aufwies. Diese konnten ebenso korrigiert werden wie der Bildstand, mechanische Schäden und Störungen im Ton; fehlende Bildkader wurden ergänzt. Weltpremiere der vom National Film Archive in Kooperation mit Tor Film Production digital restaurierten Fassung.
von Wanda Jakubowska
Mit Wanda Bartówna, Huguette Faget, Tatjana Górecka, Antonina Górecka, Maria Winogradowa, Barbara Drapińska, Aleksandra Śląska, Barbara Fijewska, Anna Redlichówna, Alina Janowska
Polen 1948 Polnisch,  Russisch,  Deutsch 109’ Schwarz-Weiß, 4K DCP Digital restaurierte Fassung 2019

Mit

  • Wanda Bartówna
  • Huguette Faget
  • Tatjana Górecka
  • Antonina Górecka
  • Maria Winogradowa
  • Barbara Drapińska
  • Aleksandra Śląska
  • Barbara Fijewska
  • Anna Redlichówna
  • Alina Janowska

Stab

RegieWanda Jakubowska
BuchWanda Jakubowska, Gerda Schneider
KameraBoris Monastyrski
MontageRóża Pstrokońska
MusikRoman Palester
TonJan Radlicz, Leonard Księzak
AusstattungJan Rybkowski
SzenenbildRoman Mann, Czesław Piaskowski
RegieassistenzJerzy Kawalerowicz

Produktion

Przedsiębiorstwo Państwowe Film Polski

Polen

Zusatzinformationen

DCP: National Film Archive – Audiovisual Institute, Warschau, restauriert vom polnischen National Film Archive — Audiovisual Institute in Kooperation mit Tor Film Production. Gefördert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und vom polnischen Ministerium für Kultur und nationales Erbe.