The Two Sights

Laut Abspann wurde das Material für The Two Sights zwischen 2017 und 2019 auf den Äußeren Hebriden „gesammelt“. Aber um was für Material handelt es sich? Zum einen sind da die atemberaubenden 16-mm-Landschaftsaufnahmen: Felsklippen, Strände und Ebenen, Pflanzen und Tiere, Häuser und Schiffe, wechselhafte Lichtverhältnisse. Zum anderen – aufgenommen mit einem Mikrofon, das in den ersten Einstellungen zu sehen ist – sind da die Geräusche: kreischende Vögel, brausender Wind, tosendes, gurgelndes, tröpfelndes Wasser – und aus dem Off erzählt eine Stimme, auf Englisch und Gälisch, von Hundeskeletten, versunkenen Dörfern, sterbenden Angehörigen; manchmal erklingen auch Lieder, hört man den Seewetterbericht, oder es herrscht Stille. Wie in jeder guten Sammlung geht es nicht um die einzelnen Bestandteile, es geht um Schnittpunkte, um die Krähe im Stacheldraht, die eine bisher unerzählt gebliebene Geschichte evoziert, um den Gesang einer Frau, der das Wasser leicht zu kräuseln scheint, und es geht darum, dass jede Erzählung von der rauschenden Luft getragen wird. Sehen, mit Augen und Ohren – zwei Perspektiven, die ineinanderfließen.
von Joshua Bonnetta Kanada / Vereinigtes Königreich 2020 Gälisch,  Englisch 90’ Farbe & Schwarz-Weiß Weltpremiere Dokumentarische Form

Stab

Regie, BuchJoshua Bonnetta
KameraJoshua Bonnetta
MontageJoshua Bonnetta
MusikJoshua Bonnetta
Sound DesignJoshua Bonnetta
TonJoshua Bonnetta
MischungJosh Berger

Joshua Bonnetta

Geboren 1979 in Kanada. Er arbeitet als Künstler und Filmemacher mit analogem Film- und Tonmaterial, das im Rahmen von Kinovorführungen, Performances und Installationen zur Aufführung kommt.

Filmografie (Auswahl)

2002 Cathode Aurora; Videoinstallation, 6 Min. 2004 Patchwork; Filminstallation · First Snow; 2 Min. · November Light; 2 Min. 2007 By Grace; 3 Min. 2009 Parting; Film- und Videoinstallation 2010 Long Shadows; 12 Min. 2012 American Colour; 25 Min., Videoinstallation, Forum Expanded 2012 · Remanence I – (Lost, Lost, Lost, Lost); 2 Min., Forum Expanded 2013 · Remanence I – (Lost, Lost, Lost, Lost); 2 Min., Forum Expanded 2013 2011 American Colour; 25 Min., Videoinstallation, Forum Expanded 2012 2013 Strange Lines and Distances; Videoinstallation, Forum Expanded 2013 · Strange Lines and Distances; Videoinstallation, Forum Expanded 2013 2016 Lanterna; Installation 2017 Land of Thin Air; Videoinstallation · Low Islands; Filminstallation, 65 Min. · Lago; Soundinstallation, 44 Min., Forum Expanded 2017 · Lago; Soundinstallation, 44 Min., Forum Expanded 2017 · El mar la mar; 94 Min., Co-Regie: J.P. Sniadecki, Forum 2017 · El mar la mar

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020