toni_with_an_i

toni_mit_i
Toni hat es schwer in der Schule, sie sticht heraus. Sie ist ein großer Musikfan. Eine Videobloggerin. Ihre Spezialität: ausgeflipptes Playback zu ihrem Lieblingssong. Die Euphorie, die sie in der virtuellen Welt an den Tag legt, sorgt im wirklichen Leben für viele gehässige Kommentare. Als sie allen Mut zusammennimmt und den Tanz vor realem Publikum wagt, mischen Herzchen den Shitstorm auf.
von Marco Alessi
Mit Maddie Holliday, Mary Antony, Mya Pennicott, Gabriella Virgilio, Elin Hughes, Benedict Morrison
Vereinigtes Königreich 2019 Englisch 12’ Farbe empfohlen ab 11 Jahren

Mit

  • Maddie Holliday (Toni)
  • Mary Antony (Frau Tunstall)
  • Mya Pennicott (Esme)
  • Gabriella Virgilio (Michelle)
  • Elin Hughes (Augusts Stimme)
  • Benedict Morrison (MPs Stimme)

Stab

RegieMarco Alessi
BuchMary Antony, Marco Alessi
KameraDavid Pimm
MontageJo Lewandowska
MusikTom Foskett-Barnes
Sound DesignChas Langston
TonOllie Drummond
Production DesignRowan Wigley
KostümSian O'Donnell
MaskeSerena Grace
RegieassistenzJoe Starrs
CastingKristina Erdely
Production ManagerRosa Course
Produzent*inKsenia Harwood
Ausführende Produzent*innenRachelle Constant, Evan Leighton-Davis, Justin Berns

Produktion

Ksenia Harwood

London, Vereinigtes Königreich

Marco Alessi

Geboren 1994 in London. Four Quartets, der erste fiktionale Kurzfilm des Regisseurs und Drehbuchautors, feierte 2018 auf dem London Film Festival Premiere und wurde 2019 bei Generation gezeigt, wo er eine lobende Erwähnung der Jury erhielt. toni_with_an_i wurde vom British Film Institute und der BBC in Auftrag gegeben und produziert. Derzeit entwickelt Alessi seinen ersten Spielfilm, Campomarino.

Filmografie

2017 Look at Me; Dokumentarfilm · Look at Me; Dokumentarfilm · MIDWAY; Dokumentarfilm · MIDWAY; Dokumentarfilm 2018 Four Quartets; Kurzfilm · Four Quartets; Kurzfilm 2019 Pompeii; Kurzfilm · toni_with_an_i; Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020