Clebs

Mutts
Eingepfercht zwischen den lehmigen Mauern der Auffanganstalt tummeln sich Hunderte von ihnen auf dem sandigen Boden. Scheinbar ziellos streunen sie umher und folgen doch den Dynamiken und Gesetzen einer Horde. Halima Ouardiri blickt in ihrem zweiten Kurzfilm bei Generation auf den öden Alltag herrenloser Hunde zwischen Fütterungszeiten und ewigem Warten und zieht unter der brennenden Sonne Nordafrikas sozialpolitische Parallelen.
von Halima Ouardiri Kanada / Marokko 2019 Arabisch 18’ Farbe Dokumentarische Form

Stab

Regie, BuchHalima Ouardiri
KameraAnna Cooley
MontageXi Feng
Sound DesignBruno Pucella
Produzent*inHalima Ouardiri

Produktion

Halima Ouardiri

Montreal, Kanada

+1 514 5614893

Abel Aflam

Casablanca, Marokko

www.abelaflam.com/ www.abelaflam.com/

Weltvertrieb

La Distributrice de Films

Montreal, Kanada

+1 514 5779389

www.ladistributrice.ca/ www.ladistributrice.ca/

Halima Ouardiri

Die schweizerisch-marokkanische Regisseurin und Autorin ist Absolventin der Mel Hoppenheim School of Cinema in Montreal, Kanada. Mit ihrem ersten Kurzfilm, Mokhtar, war sie 2011 zu Gast bei Generation. Clebs wurde auf dem Festival international du cinéma francophone en Acadie 2019 als bester kanadischer Kurzfilm ausgezeichnet. Derzeit entwickelt sie ihren ersten Langfilm, The Camel Driving School.

Filmografie (Kurzfilme)

2009 La robe 2010 Mokhtar 2013 Berberian wedding 2019 Clebs (Mutts)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020