The Apartment with Two Women

Mit Ende 20 lebt Yi-jung noch bei ihrer Mutter. Su-kyung hat die Tochter allein großgezogen und ist jetzt bereit, mit ihrem Verlobten ein neues Leben anzufangen. Nicht so Yi-jung, die der jähzornigen Mutter von klein auf allzu häufig als Ventil für Frustrationen dienen musste. Die vielen Jahre der Missachtung haben bei ihr eine lähmende Mischung unterdrückter Gefühle gegenüber der Mutter hinterlassen, von der sie sich einfach nicht lösen kann. Als auf einem Supermarktparkplatz ein Streit zwischen den beiden eskaliert, fährt Su-kyung die Tochter mit dem Auto an. Nur ein Unfall, behauptet die Mutter. Böse Absicht, widerspricht Yi-jung. Ihr Aufbegehren markiert für beide Frauen den Beginn eines mühevollen Abnabelungsprozesses.
Regisseurin Kim Se-in zeichnet in ihrem Debütfilm ein präzises Psychogram zweier Frauen, die sich in einem alles verzehrenden Kampf um Anerkennung und ein besseres Leben verstricken. Alltägliche Vorgänge lässt die Kamera neben dramatischen Auseinandersetzungen stehen und bietet den beiden Hauptdarstellerinnen Raum, berührend nuancierte Darstellungen ihrer antithetischen Figuren zu entwickeln.
von Kim Se-in
mit Im Jee-ho, Yang Mal-bok
Korea 2021 Koreanisch 139’ Farbe

Mit

  • Im Jee-ho (Yi-jung)
  • Yang Mal-bok (Su-kyung)

Stab

Regie, Buch Kim Se-in
Kamera Moon Myoung-hwan
Montage Kim Se-in
Musik Lee Min-hwi
Ton Park Yong-ki
Szenenbild Lee Jung-hyun
Kostüm Lee Ji-hye
Maske Kim So-hee
Regieassistenz Jang Man-min
Produktionsleitung Bae Sung-hoon
Produzent*innen Joh Gunshick, Jo Seong-won
Associate Producer Jang Ji-won

Produktion

Korean Academy of Film Arts

https://www.kafa.ac https://www.kafa.ac

Kim Se-in

Geboren 1992 in Incheon, Südkorea. Nach mehreren Kurzfilmen ist The Apartment with Two Women ihr erster abendfüllender Spielfilm.

Filmografie

2014 Submarine Sickness; Kurzfilm 2016 Hamster; Kurzfilm 2018 Playing with Fire; Kurzfilm · Container; Kurzfilm 2021 The Apartment with Two Women

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022