Vlekkeloos

Spotless | Fleckenlos
Nach außen führt Ruby ein Leben wie alle Mädchen in ihrem Alter. Doch die 15-Jährige muss viel Energie darauf verwenden, diesen Schein zu wahren. Eines Morgens von ihrer Periode überrascht, sieht sie sich mit einer allzu bekannten Notlage konfrontiert: Während sie dringend Tampons braucht, setzt ihre mit Finanzproblemen kämpfende Mutter ausgerechnet diese nicht auf die Einkaufsliste. Tage zwischen Improvisation und Scham beginnen, die Ruby über den Kopf zu wachsen drohen.
von Emma Branderhorst
mit Alicia Prinsen, Astrid van Eck, Wendy Ruijfrok, Ilva Los
Niederlande 2021 Niederländisch 16’ Farbe empfohlen ab 13 Jahren

Mit

  • Alicia Prinsen (Ruby)
  • Astrid van Eck (Barbara)
  • Wendy Ruijfrok (Tessa)
  • Ilva Los (Marie)

Stab

Regie Emma Branderhorst
Buch Milou Rohde mit Beiträgen von Emma Branderhorst
Kamera Myrthe Mosterman
Montage Tessel Flora de Vries
Musik Hans Nieuwenhuijsen
Sound Design Gijs Domen
Production Design Noa van Nielen
Kostüm Zoë Scheffer
Maske Sharon de Ruijsscher
Herstellungsleitung Julie Janssen
Produzent*innen Nicky Onstenk, Marc Bary

Emma Branderhorst

Geboren 1995 in den Niederlanden. 2019 schloss sie ihr Regiestudium an der Hogeschool voor de Kunsten in Utrecht ab. Sie arbeitete mehrfach als Regieassistentin und Casterin für größere niederländische Filmproduktionen. Ihr Kurzfilm Onderhuids feierte 2020 Premiere bei Generation. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit den Themen Jugend und Aufwachsen aus weiblicher Perspektive. Branderhorst entwickelt derzeit mehrere Filme und führt auch bei Werbefilmen Regie.

Filmografie (Kurzfilme)

2017 Femme 2019 Onderhuids (Under the Skin) 2021 Vlekkeloos (Spotless)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022