Kribus - Krabus - Domine

Ein „Heidi“-Idyll bekommt Risse: Den Sommer verbringt die achtjährige Lisa mit den Eltern auf der Alm. Doch die vielbeschworene Schönheit der Natur tröstet sie nicht wirklich über die Kargheit dort oben hinweg – sie wirkt eher unheimlich. Der Vater ist oft abwesend, die Mutter vollauf mit Wäschewaschen und Abwasch beschäftigt. Lisa beobachtet die Alltagsszenen und wünscht sich weit weg. Am liebsten nach Persien. – Die Wörter „Kribus Krabus“ bezeichnen im Südtiroler Dialekt ein Drunter und Drüber. Im Gegensatz dazu steht „Domine“, der Herr, für Kontrolle und Macht.
von Carmen Tartarotti Bundesrepublik Deutschland 1981 Deutsch 16’ Farbe

Stab

Regie Carmen Tartarotti

Zusatzinformationen

Kopie: DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt am Main

Carmen Tartarotti

Filmografie

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019