Berlinale: Hommage


Hommage

Seit 1982 werden mit der Hommage große Regisseure, Schauspieler und andere Filmkünstler von internationalem Rang gewürdigt. In einer Filmreihe sind ihre wichtigsten Werke zu sehen. Die Verleihung des Goldenen Ehrenbären für das Lebenswerk im Rahmen einer festlichen Galaveranstaltung bildet einen der Höhepunkte der Berlinale. Die Internationalen Filmfestspiele Berlin und die Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen bereiten die Hommage gemeinsam vor.

  • Michael Ballhaus (2016)
  • Wim Wenders (2015)
  • Ken Loach (2014)
  • Claude Lanzmann (2013)
  • Meryl Streep (2012)
  • Armin Mueller-Stahl (2011)
  • Hanna Schygulla / Wolfgang Kohlhaase (2010)
  • Maurice Jarre (2009)
  • Francesco Rosi (2008)
  • Arthur Penn (2007)
  • Anouk Aimée (2003)
  • Claudia Cardinale (2002)
  • Kirk Douglas (2001)
  • Jeanne Moreau / Robert De Niro (2000)
  • Shirley MacLaine (1999)
  • Catherine Deneuve (1998)
  • Kim Novak (1997)
  • Jack Lemmon / Elia Kazan (1996)
  • Alain Delon (1995)
  • Sophia Loren (1994)
  • Gregory Peck (1993)
  • Hal Roach (1992)
  • Jane Russell / Robert Mitchum (1991)
  • Renaud-Barrault au cinéma (1987)
  • Fred Zinnemann (1986)
  • Melina Mercouri / Jules Dassin (1984)
  • James Stewart (1982)
  • Peter Pewas (1981)
  • Wilfried Basse (1977)

Sektionspartner
Die Uhrenmanufaktur Glashütte Original, Co-Partner der Berlinale, engagiert sich seit 2014 auch als Sektionspartner der Hommage und der Retrospektive.

Kontakt

Retrospektive & Hommage
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin
Tel. +49 30 300 903-26
Fax +49 30 300 903-13