Berlinale: Berlinale Talents


Berlinale Talents

Berlinale Talents bringt jedes Jahr im Februar 300 ausgewählte Talente (Autoren, Regisseure, Produzenten, Kameraleute, Schauspieler, Filmcutter, Filmverleiher, Production Designer, Komponisten, Sound Designer und junge Filmjournalisten) mit Profis aus der internationalen Filmbranche zusammen. Diese vitale Plattform hat sich zu einer der spannendsten Initiativen der Berlinale entwickelt und zahlreiche Erfolgsgeschichten von Filmen ehemaliger Teilnehmer geschrieben, die zunehmend auch im Berlinale-Programm zu bewundern sind. In direkter Nachbarschaft des Festivalzentrums und des European Film Markets, lädt Berlinale Talents zu zahlreichen Veranstaltungen mit Berlinale Gästen, renommierten Filmschaffenden und herausragenden Talenten in die drei Häuser des HAU Hebbel am Ufer ein.

Neben der fruchtbaren Verknüpfung etablierter Filmemacher mit Preisgewinnern von morgen, bietet Berlinale Talents innerhalb einer Woche maßgeschneiderte Coachingprogramme zu allen Bereichen des Filmschaffens an. Außerdem wird die Entwicklung ausgewählter Filmprojekte während und nach der Veranstaltung unterstützt. Diese werden über die Talents-Community auch online präsentiert.

Eine regelmäßige Kooperation besteht mit dem Berlinale Co-Production Market. Hier werden im Rahmen des „Talent Project Market“ Produzenten und Filmfinanciers ausgewählte Projekte von teilnehmender Talente vorgestellt.

Berlinale Talents ist nicht nur ein Branchenevent. Viele Veranstaltungen sind öffentlich und können vom interessierten Berlinale-Publikum besucht werden!

Jede Ausgabe von Berlinale Talents setzt einen thematischen Schwerpunkt, dem sich ein Teil des Programms widmet und zu dem gezielt Experten eingeladen werden.

2015 lädt Berlinale Talents unter dem Motto „2015: A Space Discovery“ 300 aufstrebende Filmschaffende ein, den filmischen Raum neu zu entdecken. In rund 100 Gesprächsveranstaltungen und Workshops werden sich Experten und Talente dem Film als multidimensionalem Raumkunstwerk widmen und praktisch erkunden, welche Perspektiven sich auf der Leinwand eröffnen oder wie sich Figuren die Handlungsräume der montierten Geschichten und Bilderwelten erschließen. All dies wird Berlinale Talents mit den lokalen und globalen Wirtschafts- und Kulturräumen in Beziehung setzen, in denen die Talente ihre Filme entwickeln, umsetzen und auf den Markt bringen.

„Technisch und ästhetisch erfindet das Kino den Raum gerade neu, während politische und ökonomische Umbrüche unsere alltäglichen Lebensräume spürbar verändern. Filmschaffende bewegen sich in den unterschiedlichsten Dimensionen, ihre Filme geben ihnen dafür den Rahmen oder lassen sie Grenzen überwinden. Wir freuen uns, Berlinale Talents auch 2015 wieder zu einem offenen Raum für Begegnung, Austausch und Netzwerkarbeit zu machen“, erklärt Programmleiter Florian Weghorn den thematischen Schwerpunkt.

Berlinale Talents arbeitet eng mit unterschiedlichen Filmfestivals weltweit zusammen und unterstützt sie dabei, individuelle regionale Netzwerke aufzubauen und Filmemacher in den jeweiligen Kontinenten zu fördern. Dafür wird die Talents-Idee weltweit exportiert: Auch in Beirut (Libanon), Buenos Aires (Argentinien), Durban (Südafrika), Guadalajara (Mexiko), Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) und Tokio (Japan) finden mittlerweile mit Unterstützung aus Berlin im Rahmen von Festivals jährliche Talents-Initiativen statt.

Weitere Informationen unter www.berlinale-talents.de

Partner
Berlinale Talents ist eine Initiative der Internationalen Filmfestspiele Berlin, ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, in Kooperation mit Creative Europe MEDIA - Programm der Europäischen Union, Robert Bosch Stiftung, Medienboard Berlin-Brandenburg und Canon.

Kontakt

Internationale Filmfestspiele Berlin

Berlinale Talents
Potsdamer Straße 5
10785 Berlin