Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

Das Tagebuch der Anne Frank

The Diary of Anne Frank

## ## ## ## ## ## ##
Seit der deutschen Besetzung der Niederlande ist die Situation für Anne und ihre jüdische Familie abermals gefährlicher geworden: Um einer Deportation zu entgehen, verstecken sie sich in einem Amsterdamer Hinterhaus. Es ist ein beengendes Leben zwischen Alltag und Bedrohung, zwischen Geburtstagsfeiern, Bombenalarm und Angst vor Entdeckung. Die junge Anne hält all dies in ihrem Tagebuch fest und schildert zugleich die Wünsche, Sehnsüchte und Ängste einer jungen Frau. Ihre klugen Beobachtungen und eindringlichen Beschreibungen haben seit Generationen jungen Menschen dabei geholfen, sich ein Bild des Schreckens der nationalsozialistischen Judenverfolgung zu machen. Basierend auf dem ursprünglichen Tagebuch und mit prominenter Besetzung erzählt der Film diese Geschichte nun für eine neue Generation.

Deutschland 2016, 128 Min

von

Hans Steinbichler

mit

Lea van Acken
Martina Gedeck
Stella Kunkat
Ulrich Noethen

Weltvertrieb

Universal Pictures International