Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

Ted Sieger’s Molly Monster

Ted Siegers Molly Monster – Der Kinofilm

## ## ## ## ##
„Papa, wann wird das Du-weißt-schon-was ankommen?“ · „Jeden Tag jetzt, Molly.“ · „Oder Nacht?“ · „Oder Nacht.“

Molly Monster kann es gar nicht erwarten, dass das Monster-Baby endlich aus dem Ei schlüpft. Schließlich hatte sie noch nie ein kleines Geschwisterchen, mit dem sie spielen und schmusen und sich alles teilen kann. Aber erst müssen Mollys Eltern zur Eierinsel fahren, um dort das Ei auszubrüten. Das ist der Ort, wo alle Monster auf die Welt kommen. Ärgerlicherweise haben sie Mollys Geschenk für das Baby vergessen. Also muss sie schnell hinterher. Ihr bester Freund Edison begleitet sie auf dieser aufregenden Reise. Unverkennbar, mit ihrem bunten und fabelhaften Stil, erzählt der erste Kinofilm der Animationsfilmserie Die kleine Monsterin von einem abenteuerlichen Weg über Berge, Schluchten und Meere.

Schweiz / Deutschland / Schweden 2015, 72 Min

von

Ted Sieger, Michael Ekblad, Matthias Bruhn

mit

Sophie Rois
Gerrit Schmidt-Foß
Judy Winter
K.Dieter Klebsch

Weltvertrieb

Global Screen