Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

Maggie's Plan

 

Damon Cardasis (Produzent), Julianne Moore (Schauspielerin), Greta Gerwig (Schauspielerin), Rebecca Miller (Regisseurin, Drehbuchatorin)
Moderation: Andreas Struck

## ## ## ##
Maggie, Mitte 30 und Single, arbeitet als Dozentin in New York, hat einen großen Freundeskreis und gelegentliche Affären. Zeit für ein eigenes Kind, beschließt sie. Da ihr längere Partnerschaften nicht liegen, überredet sie einen jungen Pickles-Händler, ihr sein Sperma vorbeizubringen. Kaum ist dieser aus der Tür, steht John vor ihr, der als Anthropologe am selben College unterrichtet wie sie. Maggies Enthusiasmus für die Gestaltung ihres eigenen Lebens und Johns leidenschaftliche Arbeit an seinem ersten Roman bringen die beiden einander näher: Gegen Maggies ursprüngliche Vorstellung beginnt sie mit ihm und der mittlerweile geborenen Tochter ein Leben als Familie. Johns Kinder aus seiner unbefriedigenden Ehe mit Georgette verleihen dem gemeinsamen Alltag eine Maggie irritierende Dynamik: Wo ist sie hier gelandet? Als sie schließlich Georgette begegnet, verstrickt sie das Ex-Paar in ein Experiment, um jedem den bestmöglichen Platz im komplexen Bindungsspektrum zu verschaffen. Mit sichtlichem Spiel-Vergnügen und einnehmendem Humor lassen uns Greta Gerwig, Ethan Hawke und Julianne Moore die unermüdlichen Neuorientierungen der drei Protagonisten erleben.

USA 2015, 99 Min

von

Rebecca Miller

mit

Greta Gerwig
Julianne Moore
Ethan Hawke
Bill Hader

Weltvertrieb

Protagonist Pictures