Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

Aloft

 

Regie, Drehbuch: Claudia Llosa / Darsteller: Jennifer Connelly, Mélanie Laurent, Cillian Murphy, William Shimell / Produktion: Jose Maria Morales / Ibon Cormenzana, Mark Johnson / Moderation: Anatol Weber

Pressekonferenz in voller Länge
 
## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Claudia Llosa, die 2009 für das Drama La teta asustada den Goldenen Bären erhielt, erzählt in Aloft eine Geschichte über Verantwortung und radikale Neuanfänge. Ivan reist in Begleitung einer jungen Dokumentarfilmerin immer tiefer in eine unbekannte, von Schnee und Eis gezeichnete Landschaft. Durch ein geheimnisvolles Netz von Rückblenden enthüllt der Film die Gründe.
Als Ivan ein kleiner Junge ist, arbeitet seine Mutter Nana auf einer Farm. Daneben widmet sie sich vor allem Ivans kleinem Bruder Gully, der durch eine Krankheit geistig verfällt. Die Mutter verlangt, dass Ivan dem Bruder zur Seite steht. Doch der verharrt trotzig in seiner eigenen Welt, in der er die Flugmanöver seines Falken Inti verfolgt. Eines Tages lässt sich ein Heiler im Ort nieder. Durch ihn entdeckt Nana ihre eigene heilende Kraft. Die beiden bauen fragile Zelte aus Ästen und helfen hier fremden Kindern, gesund zu werden. Durch einen tragischen Unfall wird Nanas Familie schließlich auseinandergerissen.
Jahre später, der Film schildert wieder die Gegenwart, macht Ivan sich auf die Suche nach seiner Mutter. Er ist jetzt selbst Vater. Nana soll am Ende eines gefrorenen Sees ihr Zelt aufgeschlagen haben.

Spanien / Kanada / Frankreich 2013, 112 Min

von

Claudia Llosa

mit

Jennifer Connelly
Cillian Murphy
Mélanie Laurent
Oona Chaplin
William Shimell
Zen McGrath

Weltvertrieb

Dreamcatchers