Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

Calvary

## ## ##
Ausgerechnet der Beichtstuhl wird in einem irischen Dorf zum Ausgangspunkt einer verhängnisvollen Verkettung von Ereignissen. Ein Mann eröffnet Beichtpfarrer James Lavelle, dass er als Kind jahrelang von einem Priester missbraucht wurde. Er plant nun, sich zu rächen, indem er einen Priester tötet – Lavelle. Er gibt ihm eine Woche Zeit, sein Leben zu ordnen. Da ihm das Beichtgeheimnis verbietet, zur Polizei zu gehen, begibt sich der gutherzige Priester selbst auf die Suche, um seinen zukünftigen Mörder vor der Tat zu bewahren. Das erweist sich als mühsames Unterfangen, da die Pfarrgemeinde voll von kampfeslustigen schwarzen Schafen ist. Bald werden die sinistren Unterströmungen, die Lavelle zu ignorieren versucht, stärker und die Mächte der Finsternis schließen sich enger um ihn. Er muss sich fragen, ob er den Mut hat, sich seinem Golgatha zu stellen. Der Regisseur des 2011-Panorama-Hits The Guard liefert mit der Tragikomödie Calvary ein raffiniertes Update von Robert Bressons Tagebuch eines Landpfarrers, das durch funkelnden Witz, trockenen Humor und rasanten verbalen Schlagabtausch besticht.

Irland / Großbritannien 2014, 100 Min

von

John Michael McDonagh

mit

Brendan Gleeson
Chris O'Dowd
Kelly Reilly
Aidan Gillen

Weltvertrieb

Protagonist Pictures