Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

Another World

## ##
„Ich möchte eine andere Welt!“, ruft Bobby Cooper, nachdem er seine Finanzkrise mit den Demonstranten von Occupy Wall Street geteilt hat – die enormen Schulden des Vaters, die die Familienfarm bedrohen. Er ist in New York, um eine Lösung zu finden, und in seiner Hoffnung auf eine bessere Welt findet er Verbündete unter den Demonstranten, die am 17. September 2011 einem Internetaufruf folgen und gegen das Finanzsystem der USA aufbegehren. Sie besetzen den benachbarten Zuccotti-Park und in ihrem Protest-Camp erproben sie gleichzeitig ein solidarisches Modell des Zusammenlebens. Rebecca Chaiklin und Fisher Stevens begleiten die Demonstranten der ersten Stunde, vom jungen Arbeitslosen Hero Vincent bis zur Protest-Veteranin Lisa Fithian. Auch nachdem das Occupy-Wall-Street-Zeltdorf am 15. November 2011 von der Polizei aufgelöst wird, brechen sie den Kontakt nicht ab und zeigen, wie Bobby und seine Freundin versuchen, eine andere, bessere Welt zu leben. Die mediale Halbwertzeit der Bewegung ist typisch für den Umgang mit Demokratie heute: Auch wenn der Occupy-Protest gescheitert erscheint, mündete er doch in viele neue Initiativen und prägte ein Lebensgefühl mit Tragweite.

USA 2014, 87 Min

von

Rebecca Chaiklin, Fisher Stevens