Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

Watermark

 

Podiumsdiskussion im Haus der Berliner Festspiele mit dem Regie-Duo Jennifer Baichwal und Edward Burtynsky sowie Produzent und Kameramann Nicholas de Pencier. Moderation: Stephan Karkowsky.

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Unser Körper besteht zu zwei Dritteln aus Wasser. Zwei Drittel der Erde sind vom Urelement bedeckt. Wasser verbindet Menschen, wenn sie gemeinsam davon trinken, ein heiliges Bad nehmen oder sich die Kraft der Flüsse und Ozeane nutzbar machen. Zwanzig Stationen in zehn Ländern verbinden sich in diesem Film zu einem großen Ganzen. Die giftigblauen Rinnsale der Ledergerbereien in Bangladesch sind dabei genauso Teil des einen Wasserkreislaufs wie die unberührten Seen in Britisch-Kolumbien. Schon immer mussten Menschen die Quellen der flüssigen Ressource sichern. Und mittlerweile gefährden sie diese durch extensive Nutzung nachhaltig. Auf der gewaltigen Baustelle des chinesischen Xiluodu-Staudamms scheint der Kreislauf des Lebens vorläufig stillzustehen. Nach Manufactured Landscapes ist dies bereits die zweite Zusammenarbeit von Jennifer Baichwal und dem Landschaftsfotografen Edward Burtynsky. Dessen analytischer Blick für das Geometrische, oft Monumentale in natürlichen wie menschengemachten Wasserwelten schafft eine Bilderflut von atemberaubender Schönheit. Eine filmische Liebeserklärung und zugleich ein Weckruf.

Kanada 2013, 90 Min

von

Jennifer Baichwal, Edward Burtynsky

Weltvertrieb

eOne Films