Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

Upstream Color

##
Hier droht Übles auf den ersten Blick: Ein Mann züchtet Maden in Blumenerde. Mit Gewalt zwingt er eine junge Frau, die Tiere zu schlucken. Die Frau, Kris, verfällt darauf in einen willenlosen, wie drogenbenebelten Zustand. Der Peiniger verschwindet, es tritt ein Schweinezüchter auf den Plan. Der Mann, der zugleich Komponist ist, nimmt einen bizarren operativen Transfer zwischen Kris und einem Schwein vor. Die sich selbst völlig fremd gewordene Kris gerät in eine Krise, die sich zuspitzt. Durch einen Zufall begegnet sie Jeff, der das Gleiche erlitten hat. Das Leben des Paares gerät völlig außer Kontrolle - bis sie dem Urheber ihres Unglücks auf die Spur kommen und Kris ihn erschießt. Es zeigt sich, dass auch andere Menschen Opfer der verstörenden Experimente waren.
Der langerwartete zweite Film von Kultregisseur Shane Carruth ist ein virtuos inszenierter, rauschhaft rasanter Zombie-Horror-Thriller mit Drama- und Mystery-Anteilen. Mit seinen surrealen Techniken und durchdringenden Bilderkaskaden folgt er keiner linearen, chronologischen Narration, sondern setzt ganz auf eine komplexe, höchst intensive Atmosphäre.

USA 2013, 96 Min

von

Shane Carruth

mit

Amy Seimetz
Shane Carruth
Andrew Sensenig
Thiago Martins
Kathy Carruth

Weltvertrieb

Visit Films