Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

Kebun binatang

Postcards From The Zoo

Thanassis Karanthanos (Co-Produzent)
Lorna Tee (Co-Produzentin)
Meiske Taurisia (Produzentin)
Ladya Cheryl (Schauspielerin)
Edwin (Regisseur)
Nicholas Saputra (Schauspieler)
Sidi Saleh (Kamera)
Moderation: Josef Schnelle

 
## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Der Zoo als Sehnsuchtsort. Die Tiere sehnen sich nach Freiheit und so mancher Besucher nach Abenteuer und Wildnis. In dieser Umgebung, in der man sich in andere Welten fantasieren kann, wächst Lana auf. Als kleines Mädchen hat ihr Vater sie im farbenfrohen Tierpark von Jakarta zurückgelassen. Tierpfleger haben sie groß gezogen. Wonach sehnt sich eine junge Frau, die zwischen Giraffen, Elefanten und Nilpferden aufgewachsen ist? Ist der eines Tages auftauchende, zaubernde Cowboy eine Wunschgestalt oder Wirklichkeit? Lana wird ihm assistieren und ihre vertraute Welt verlassen. So plötzlich, wie er erschienen ist, wird er durch einen Zaubertrick auch wieder verschwinden. Auf sich allein gestellt, beginnt Lana als Masseurin in einem Spa zu arbeiten. Doch die Erinnerung an den Cowboy und das Heimweh nach dem verwunschenen Zoo lassen sie nicht los.
Wie bereits THE BLIND PIG WHO WANTS TO FLY, Edwins international gefeiertes Regiedebüt, lädt auch POSTCARDS FROM THE ZOO zum Schauen und Schweben ein. Ein Film, der sich den Sehnsüchten überlässt, von denen er erzählt.

Indonesien / Deutschland / Hongkong, China 2012, 95 Min

von

Edwin

mit

Ladya Cheryl
Nicholas Saputra

Weltvertrieb

The Match Factory GmbH