Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

Metéora

Meteora

Philippe Bober (Produzent)
Susanne Marian (Produzentin)
Asimakis Alfa Pagidas (Co-Produzent & Drehbuchautor)
Theo Alexander (Schauspieler)
Tamila Koulieva (Schauspielerin)
Spiros Stathoulopoulos (Regisseur)
Moderation: Niki Nikitin

 
## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Scheinbar schwebend zwischen Himmel und Erde thronen auf hohen Sandsteinfelsen die Klöster von Metéora. Weitab von aller Weltlichkeit leben hier Mönche und Nonnen in strenger Askese, ihre Klöster getrennt durch eine tiefe Schlucht. Der junge Mönch Theodorus und die Nonne Urania haben sich den strikten Ritualen und Gebräuchen ihres orthodoxen Ordens untergeordnet. Selten steigen die Mönche und Nonnen hinab ins Tal, wo die Bauern einem anderen Lebensrhythmus folgen, dem ewigen Kreislauf der Natur. Eines Tages treffen Theodorus und Urania zufällig im Tal aufeinander und suchen daraufhin immer wieder, über die Schlucht hinweg, den Kontakt zueinander. Doch mit der Zuneigung wächst auch die Zerrissenheit zwischen spiritueller Hingabe und menschlichem Verlangen. Theodorus und Urania müssen sich fragen, wem sie ihr Leben und ihre Liebe widmen.

Deutschland / Griechenland 2012, 82 Min

von

Spiros Stathoulopoulos

mit

Theo Alexander
Tamila Koulieva

Weltvertrieb

Coproduction Office