Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

En Familie

A Family

Eine Familie

Sisse Graum Jørgensen, Vinca Wiedemann (Produzenten)

Kim Fupz Aakeson (Drehbuch)

Pilou Asbæk, Jesper Christensen (Schauspieler)

Lene Maria Christensen (Schauspielerin)

Pernille Fischer Christensen (Regisseurin)

Stephen Locke (Moderation)

Sisse Graum Jørgensen (Produzent)

Vinca Wiedemann (Produzent)

Kim Fupz Aakeson (Drehbuch)

Pilou Asbæk, Jesper Christensen (Schauspieler)

Lene Maria Christensen (Schauspielerin)

Pernille Fischer Christensen (Regisseurin)

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Ditte ist die Tochter einer berühmten dänischen Bäckerfamilie, der Rheinwalds. Sie lebt in Kopenhagen, ist eine erfolgreiche Galeristin und ständig unterwegs.
Als man Ditte ihren Traumjob in New York anbietet, entscheidet sie sich gemeinsam mit ihrem Freund Peter, das Angebot anzunehmen und in den „Big Apple“ zu ziehen. Die Zukunft scheint strahlend, das Leben macht Spaß und ist unkompliziert.
Das Paar ist fast schon auf dem Weg nach Amerika, da wird Dittes Vater, den sie außerordentlich liebt und bewundert, der Bäckermeister Rikard Rheinwald, Hoflieferant des dänischen Königshauses, ernstlich krank.
Ohne zu zögern sagt Ditte den Umzug nach New York ab, um ihm zur Seite zu stehen. Doch es dauert gar nicht lange, da gerät auch Dittes eigenes Leben völlig aus dem Gleichgewicht.
Denn ihr Vater Rikard verlangt, dass Ditte in Anbetracht seiner schweren Erkrankung den frei gewordenen Platz im Familiengeschäft der Rheinwalds ausfüllt und die Leitung des Bäckereibetriebes übernimmt.
Auf der anderen Seite wirft ihr Freund Peter seine ganze Überredungskraft in die Waagschale. Er versucht sie von diesem Vorhaben abzubringen, fürchtet er doch, dass Ditte aus familiären Rücksichten ihren gemeinsamen Lebenstraum aufgibt.

Dänemark 2010, 102 Min

von

Pernille Fischer Christensen

mit

Jesper Christensen
Lene Maria Christensen
Pilou Asbaek
Anne Louise Hassing
Line Kruse

Weltvertrieb

TrustNordisk ApS