Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

Eu cand vreau sa fluier, fluier

If I Want To Whistle, I Whistle

Daniel Mitulescu (Produzent)

Catalin Mitulescu (Produzent, Drehbuch, Schnitt)

George Piatereanu (Schauspieler)

Florin Serban (Regie)

Ada Condeescu (Schauspielerin)

Niki Nikitin (Moderation)

Daniel Mitulescu (Produzent)

Catalin Mitulescu (Produzent, Drehbuch, Schnitt)

George Pistereanu (Schauspieler)

Florin Serban (Regie)

Ada Condeescu (Schauspielerin)

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Silviu, ein jugendlicher Straftäter, steht kurz vor seiner Entlassung aus einer Besserungsanstalt. Schon in fünf Tagen soll es soweit sein. Doch nachdem Silviu erfahren hat, dass seine Mutter nach langer Abwesenheit den jüngeren Bruder zu sich nehmen will, kommen ihm diese fünf Tage wie eine Ewigkeit vor. Denn seinen kleinen Bruder hat Silviu selbst großgezogen, und er liebt ihnen wie einen Sohn.Hinter Gittern hat Silviu eine junge Sozialarbeiterin kennengelernt und sich in die attraktive Psychologiestudentin heftig verliebt. Während ihm die Zeit davonläuft, wird aus seiner Sorge um den Bruder echte Panik. Kurzentschlossen kidnappt er Ana und braust mit ihr davon: Jetzt zählt für ihn nur noch die Freiheit, der Wind, die Landstraße, ein erster Kuss. Alles scheint möglich.Die männliche Hauptrolle in dieser Verfilmung eines Bühnenstücks der rumänischen Autorin Andreea Vălean wird von einem Laien gespielt: George Piştereanu stammt aus Bukarest, wo er die Oberschule besucht. Wie die anderen jugendlichen Darsteller wurde er während eines sechs Monate dauernden Castings ausgewählt. Unter denen, die eine Rolle erhielten, befanden sich auch jugendliche Straftäter, die in einer Jugendstrafanstalt einsaßen. Im Rahmen eines Schauspielkurses konnten sie sich auf ihre Rolle vorbereiten. Parallel zum Spielfilm von Florin Şerban entstand auch ein Dokumentarfilm (internationaler Arbeitstitel: „Life In Squares“), in dem die Regisseurin Ivana Mladenovic die Lebensbedingungen junger straffällig gewordener Rumänen darstellt.

Rumänien / Schweden 2009, 94 Min

von

Florin Serban

mit

George Pistereanu
Ada Condeescu
Clara Voda
Mihai Constantin
Marian Bratu

Weltvertrieb

Celluloid Dreams