Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum

Cea mai fericita fata din lume

The Happiest Girl in the World

## ## ##

CEA MAI FERICITă FATă DIN LUME

Delia Fratila hat im Preisauschreiben eines Saftherstellers ein Auto gewonnen und fährt nun in Begleitung ihrer Eltern in die Großstadt, um dafür in einem Werbespot aufzutreten. Spaß hat sie dabei nicht viel: Die Dreharbeiten sind anstrengend und zwischen den endlosen Wiederholungen der albernen Szene kommt es zu zermürbenden Auseinandersetzungen mit ihren Eltern, die sehr eigennützige Vorstellungen davon haben, wozu der Hauptgewinn dienen soll. Die Filmhandlung passt in einen einzigen Sommertag, an einen Dreh-ort in der Bukarester Innenstadt. Doch bei aller Leichtigkeit, mit der Radu Jude diese kleine Episode inszeniert, erzählt er komisch und manchmal traurig auch von den vielen Formen der Wünsche, Sehnsüchte und Illusionen, die das Geld auslösen kann. Das Glücksversprechen, dass Konsumieren auch das einfachste Kleinstadtmädchen im heutigen Rumänien zum glücklichsten Mädchen der Welt machen kann, bleibt ein Werbespottraum. Delia hat ganz andere Vorstellungen von ihrem persönlichen Glück. Am Ende des Tages, als die Sonne in der staubigen Hitze der Stadt schon ziemlich niedrig steht und endlich abgedreht ist, hat sie jedenfalls einen ersten kleinen Schritt dahin gewagt.

Rumänien / Niederlande 2009, 100 Min

von

Radu Jude

mit

Andreea Bosneag
Violeta Haret
Vasile Muraru

Weltvertrieb

Films Boutique