Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

The Messenger

Woody Harrelson (Schauspieler)

Oren Moverman (Regisseur)

Ben Foster (Schauspieler)

Moderation: Rainer Rother

 
## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##

THE MESSENGER

Will ist bei der US-Army. Er hat einen Militäreinsatz im Irak und längere Aufenthalte in diversen Armeelazaretten hinter sich, denn der Einsatz im Na­hen Osten hat ihm einige Verwundungen eingebracht. Nicht nur sein Körper hat Narben davongetragen: Weil seine Freundin zu Hause ihr Leben lebt, ist er auch seelisch verletzt. Will hat noch drei Monate Dienstzeit vor sich. Doch eine erste Chance zu einem Neube­ginn ergibt sich bereits, als er ins Casualty Notification Office versetzt wird. Hinter dem schönen Euphe­mis­mus verbirgt sich jene Dienststelle, die die Angehörigen getöteter Soldaten vom Ableben der Gefallenen zu informieren hat.
Selbst nur knapp dem Tode entkommen, übermittelt Will fortan Todes­nach­richten – mit Tony steht ihm dabei ein älterer, erfahrener Offizier zur Seite. In Anbetracht ihrer traurigen Dienstleistungen entwickelt sich zwischen den beiden Männern so etwas wie eine solidarische Verbun­den­heit, die ihnen helfen soll, ins „normale“ Leben zurückzukehren – auch wenn sie wissen, dass es für sie eine Normalität nicht mehr geben wird. Oder womöglich doch? Denn eines Tages kommt Will über seine neue Auf­gabe mit einer jungen Witwe in Kontakt. Dass er sich in die Frau eines getöteten Kamera­den verliebt hat, stürzt ihn kurz darauf allerdings zunächst einmal in ein mo­ralisches Dilemma …

USA 2008, 105 Min

von

Oren Moverman

mit

Ben Foster
Woody Harrelson
Samantha Morton
Jena Malone
Steve Buscemi
Eamonn Walker

Weltvertrieb

ContentFilm International