Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

Elegy

Garry Lucchesi (Produzent)

Penélope Cruz (Schaupielerin)

Sir Ben Kingsley (Schauspieler)

Isabel Coixet (Regisseurin)

Anatol Weber (Moderation)

 
## ## ## ## ## ## ## ## ##

ELEGY

Der charismatische Professor Kepesh wird von schönen und abenteuerlustigen Studentinnen nur so umschwirrt. Doch er lässt keine Frau an sich heran. Er genießt ihre Verehrung und zieht sich zurück, wenn es ihm zu viel wird. Das ändert sich, als Consuela Castillo den Klassenraum betritt. Mit ihrer schwarzen Mähne, ihrer Schönheit und Selbstsicherheit ist Consuela nicht nur eine atemberaubende Erscheinung. Sie ist dem alternden Pro­fes­sor auch intellektuell gewachsen.
Dass Consuela viel mehr als nur ein Objekt seiner Begierde ist, wird schnell deutlich. Sie weiß, was sie will, sie ist temperamentvoll und reagiert sehr emo­tional. Vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben spürt Kepesh, dass da jemand ist, der ihm seine Grenzen aufzeigt. Immer stärker entwickelt sich seine Zuneigung zu Consuela zu einer Obsession. Doch seine rasende Eifersucht und seine Fantasien von Verrat und Betrug bringen die beiden auseinander.
Am Boden zerstört, versucht Kepesh mit der Trennung klarzukommen. Er versenkt sich in seine Arbeit, alte Freunde haben sich zurückgezogen – dann, zwei Jahre später, kehrt Consuela unvermittelt in sein Leben zurück. Sie hat einen dringenden Wunsch, der alles verändern wird.

USA 2007, 108 Min

von

Isabel Coixet

mit

Ben Kingsley
Penélope Cruz
Dennis Hopper
Patricia Clarkson

Weltvertrieb

Lakeshore Entertainment Group